Polizeibericht für Beilrode (Zwethau) und Umgebung

Unfall mit hohem Sachschaden - PM vom 19.10.2018

Beilrode (Zwethau), Herzberger Straße/B 87

19.10.2018, 00:45 Uhr

Mit einer MAN-Zugmaschine samt Auflieger war heute Nacht ein 52-Jähriger auf der B 87 in Richtung Torgau unterwegs. Er transportierte auf dem Auflieger einen Flügel für eine Windkraftanlage. Als er durch Zwethau fuhr, passierte es: Aufgrund der Fahrzeuglänge touchierte er auf der Herzberger Straße in Höhe Grundstück 11 die Fußgängerampel und beschädigte diese erheblich. Infolge der Kollision wurde die teure Ladung derart beschädigt, dass deren vollumfängliche Funktionsfähigkeit nicht mehr gegeben ist. Der entstandene Gesamtsachschaden wurde auf etwa 200.000 Euro beziffert. Gegen den 52-jährigen Lkw-Fahrer wurde eine Verwarnung ausgesprochen. (Hö)

Zwei Pkw touchierten - PM vom 18.10.2018

Beilrode (Zwethau), Herzberger Straße

17.10.2018, gegen 17:30 Uhr

Der Fahrer (56) eines VW Transporters und der Fahrer (61) eines Opel Movano fuhren auf der B 87 von Döbrichau in Richtung Zwethau hinter einem Lkw. In Höhe des Gewerberinges beabsichtigte der VW-Fahrer, den Lkw zu überholen. Auch der Opel-Fahrer hatte die gleiche Absicht, wollte nun den VW sowie den Lkw überholen. Dabei kam es zur seitlichen Berührung zwischen Pkw und Transporter. In deren Folge kam der Opel nach links von der Straße ab, krachte gegen einen Leitpfosten, durchfuhr einen Straßengraben und blieb schließlich auf einem Feld stehen. Beide Fahrer blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von ca. 3.600 Euro. Gegen den Opelfahrer wurde ein Bußgeld verhängt wegen Überholens trotz unklarer Verkehrslage. (Hö)


Filter wieder anwenden

Filtern nach Orten:

Die Pressemitteilungen folgender Orte sind ausgeblendet:

Leipzig, Markranstädt, Zwenkau, Markkleeberg, Markleeberg, Delitzsch, Machern, Borsdorf, Brandis, Eilenburg, Schkeuditz, Belgern, Taucha, Großpösna, Bennewitz, Wurzen, Oschatz, Mockau, Dahlen, Dommitzsch, Belgershain, Beilrode, Bad Düben, Jesewitz, Großzschocher, Wiedemar, Mockrehna, Rackwitz, Größpösna, Pegau, Großdeuben, Torgau, Wermsdorf, Groitzsch, Neukieritzsch, Regis-Breitingen, Arzberg, Krostitz, Mügeln, Schildau, Trossin, Cavertitz, Grünau-Mitte, Lößnig, Doberschütz, Laußig, Elsnig,Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, A 38, Arthur-Hoffmann-Straße/Richard-Lehmann-Straße, Böhlen, Kohren-Sahlis, Zschepplin, BAB 9, BAB 38, Goerdelerring, Liebschützberg, Neukiritzsch, Nischwitz, Nossen, Scheuditz, Schönwölkau, Stuttgarter Allee, Tatort, Thallwitz, Wiedmar, Zschepplin, Rötha, B 184, B 186, Beilrorde, Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, Kitzscher, Lossatal, Löbnitz, Rötha, Elsnig,

Alle Orte einblenden

Kontakt zur Polizei

Polizeistandort Colditz04680 Colditz
Kirchberg 1

034381 / 800-0
034381 / 800-46
www.polizei.sachsen.de

Öffnungs- oder Sprechzeiten:
Dienstag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Ist der Polizeistandort nicht besetzt, wenden Sie sich bitte an das übergeordnete Polizeirevier Grimma.

Polizeirevier Grimma04668 Grimma
Köhlerstrasse 3

03437 / 7089-0
www.polizei.sachsen.de