Polizeibericht für Borsdorf (Zweenfurth) und Umgebung

Schwerer Verkehrsunfall - PM vom 03.09.2020

Borsdorf (Zweenfurth), Hirschfelder/Beuchaer Straße

02.09.2020, gegen 07:50 Uhr

Der Fahrer (62, deutsch) eines VW Caddy war auf der Beuchaer Straße unterwegs. Beim Linksabbiegen auf die Hirschfelder Straße beachtete er wahrscheinlich eine Fahrradfahrerin (69) nicht und erfasste sie. Die Frau stürzte und verletzte sich schwer. Sie musste in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Am Auto und am E-Bike entstand ein Schaden in Höhe von etwa 600 Euro. Gegen den 62-Jährigen wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Während der Unfallaufnahme wollte ein Fahrer (30, deutsch) eines VW Passat die gesperrte Unfallstelle befahren und missachtete die Anhaltezeichen eines Polizeibeamten. Diese Ordnungswidrigkeit wird nun ebenfalls geahndet. (bh)

  • Medieninformation [Download *., KB]
    • Medieninformation [Download *.pdf, KB]
    • zurück zum Seitenanfang Marginalspalte Onlinewache

Radfahrer schwer verletzt! - PM vom 18.04.2019

Borsdorf (Zweenfurth), Steinweg, Einmündung Beuchaer Straße

17.04.2019, gegen 16:30 Uhr

Eine 44-jährige Fahrerin eines VW Golf fuhr in Zweenfurth die Beuchaer Straße in Richtung Steinweg mit der Absicht, nach rechts auf den Steinweg zu fahren. Beim Heranfahren an den Steinweg kam es zum Zusammenstoß mit dem 20-jährigen Fahrradfahrer, welcher von rechts kommend auf dem Radweg in Richtung Borsdorf fuhr. Der 20-Jährgie wurde dabei schwer verletzt und stationär in ein Krankenhaus aufgenommen. (Vo)

Kinderzimmer brannte - PM vom 01.11.2018

Borsdorf (Zweenfurth), Großer Weg

30.10.2018, gegen 12:30 Uhr

Am Dienstagmittag erhielten Feuerwehr, Polizei und Rettungswesen Kenntnis über einen Brand in einem Einfamilienhaus. Aus bisher noch nicht geklärter Ursache brannte es im Kinderzimmer. Eine 15-Jährige sowie ein 13-Jähriger erlitten eine Rauchgasintoxikation und mussten deshalb in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Eigenheim ist aufgrund der Verrußung derzeit nicht bewohnbar. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache dauern noch an. (Hö)


Filter wieder anwenden

Filtern nach Orten:

Die Pressemitteilungen folgender Orte sind ausgeblendet:

Leipzig, Markranstädt, Zwenkau, Markkleeberg, Markleeberg, Delitzsch, Machern, Borsdorf, Brandis, Eilenburg, Schkeuditz, Belgern, Taucha, Großpösna, Bennewitz, Wurzen, Oschatz, Mockau, Dahlen, Dommitzsch, Belgershain, Beilrode, Bad Düben, Jesewitz, Großzschocher, Wiedemar, Mockrehna, Rackwitz, Größpösna, Pegau, Großdeuben, Torgau, Wermsdorf, Groitzsch, Neukieritzsch, Regis-Breitingen, Arzberg, Krostitz, Mügeln, Schildau, Trossin, Cavertitz, Grünau-Mitte, Lößnig, Doberschütz, Laußig, Elsnig,Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, A 38, Arthur-Hoffmann-Straße/Richard-Lehmann-Straße, Böhlen, Kohren-Sahlis, Zschepplin, BAB 9, BAB 38, Goerdelerring, Liebschützberg, Neukiritzsch, Nischwitz, Nossen, Scheuditz, Schönwölkau, Stuttgarter Allee, Tatort, Thallwitz, Wiedmar, Zschepplin, Rötha, B 184, B 186, Beilrorde, Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, Kitzscher, Lossatal, Löbnitz, Rötha, Elsnig,

Alle Orte einblenden

Kontakt zur Polizei

Polizeistandort Colditz04680 Colditz
Kirchberg 1

034381 / 800-0
034381 / 800-46
www.polizei.sachsen.de

Öffnungs- oder Sprechzeiten:
Dienstag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Ist der Polizeistandort nicht besetzt, wenden Sie sich bitte an das übergeordnete Polizeirevier Grimma.

Polizeirevier Grimma04668 Grimma
Köhlerstrasse 3

03437 / 7089-0
www.polizei.sachsen.de