Polizeibericht für Delitzsch (Laue) und Umgebung

Seniorin betrogen - PM vom 07.10.2021

Delitzsch (Laue)

06.10.2021, 14:10 Uhr

Gestern Mittag rief am Hausanschluss einer 82?jährigen Delitzscherin eine unbekannte Frau an, die sich als Polizeibeamtin ausgab. Die Unbekannte schilderte der Seniorin, dass ihre Tochter einen schweren Verkehrsunfall verursacht habe, bei dem eine Frau gestorben sei. Zur Abwendung einer drohenden Haft ihrer Tochter forderte die Anruferin sie zur Übergabe von Bargeld im oberen fünfstelligen Bereich auf. Letztlich übergab die Dame einem Mann, der an einem vereinbarten Ort auf sie wartete, Bargeld im niedrigen fünfstelligen Bereich. Während des gesamten Ablaufes ließ die unbekannte Anruferin das Gespräch nicht unterbrechen und verwickelte die Seniorin immer weiter in die Geschichte. Die Geschädigte konnte den Mann, dem sie das Geld übergab, wie folgt beschreiben:

  • circa 1,55 ? 1,60 Meter groß
  • dunkle Hautfarbe
  • dunkles, gewelltes Haar
  • Bekleidung: hellblaues kurzärmeliges Hemd | helle Jeanshose
Die Polizei hat die Ermittlungen wegen eines Betruges und Amtsanmaßung aufgenommen. (sf)

Transporter erfasste Fahrradfahrer - PM vom 13.10.2020

Delitzsch (Laue), B 183a

12.10.2020, gegen 17:15 Uhr

Der Fahrer (55, deutsch) eines Transporters Ford Transit war auf der B 183a unterwegs. Beim Überholen eines Fahrradfahrers (27, libysch) touchierte er jenen mit dem rechten Außenspiegel. Dadurch stürzte der Mann, verletzte sich und musste mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. An Transporter und Rad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 700 Euro. Polizeibeamte stellten beim Überprüfen des Fahrrades fest, dass dies seit Ende September 2019 zur Fahndung stand. Das Crossbike war einem 28-Jährigen von der Brüderstraße in Leipzig entwendet worden. Gegen den 55-Jährigen wird wegen fahrlässiger Körperverletzung und gegen den 27-Jährigen wegen Diebstahls ermittelt. (bh)

Alkoholisiert und zu schnell - PM vom 10.10.2019

Delitzsch (Laue), Sausedlitzer Straße

09.10.2019, gegen 10:25 Uhr

Während einer Geschwindigkeitsmessung in der Ortschaft Laue hielten Polizeibeamte einen 35-jährigen Fahrer eines Transporters an. Der Mann fuhr mit seinem Firmentransporter bei eigentlich erlaubten 30 km/h ganze 56 km/h. Doch damit nicht genug. Bei einem anschließend durchgeführten freiwilligen Atemalkoholtest zeigte sich, dass er 35-Jährige zudem noch mit 1,78 Promille unterwegs war. Den Führerschein gab der junge Mann gleich freiwillig heraus. Dieser wurde von den Beamten sichergestellt. Danach fuhren die Beamten mit dem 35-Jährigen in ein Krankenhaus, um dort eine Blutentnahme durchführen zu lassen. Er hat sich nun wegen einer Trunkenheit im Verkehr zu verantworten. (Jur)


Filter wieder anwenden

Filtern nach Orten:

Die Pressemitteilungen folgender Orte sind ausgeblendet:

Leipzig, Markranstädt, Zwenkau, Markkleeberg, Markleeberg, Delitzsch, Machern, Borsdorf, Brandis, Eilenburg, Schkeuditz, Belgern, Taucha, Großpösna, Bennewitz, Wurzen, Oschatz, Mockau, Dahlen, Dommitzsch, Belgershain, Beilrode, Bad Düben, Jesewitz, Großzschocher, Wiedemar, Mockrehna, Rackwitz, Größpösna, Pegau, Großdeuben, Torgau, Wermsdorf, Groitzsch, Neukieritzsch, Regis-Breitingen, Arzberg, Krostitz, Mügeln, Schildau, Trossin, Cavertitz, Grünau-Mitte, Lößnig, Doberschütz, Laußig, Elsnig,Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, A 38, Arthur-Hoffmann-Straße/Richard-Lehmann-Straße, Böhlen, Kohren-Sahlis, Zschepplin, BAB 9, BAB 38, Goerdelerring, Liebschützberg, Neukiritzsch, Nischwitz, Nossen, Scheuditz, Schönwölkau, Stuttgarter Allee, Tatort, Thallwitz, Wiedmar, Zschepplin, Rötha, B 184, B 186, Beilrorde, Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, Kitzscher, Lossatal, Löbnitz, Rötha, Elsnig,

Alle Orte einblenden

Kontakt zur Polizei

Polizeistandort Colditz04680 Colditz
Kirchberg 1

034381 / 800-0
034381 / 800-46
www.polizei.sachsen.de

Öffnungs- oder Sprechzeiten:
Dienstag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Ist der Polizeistandort nicht besetzt, wenden Sie sich bitte an das übergeordnete Polizeirevier Grimma.

Polizeirevier Grimma04668 Grimma
Köhlerstrasse 3

03437 / 7089-0
www.polizei.sachsen.de