Polizeibericht für Dreiheide und Umgebung

Tödlich verunglückt - PM vom 26.03.2018

Gemeinde Dreiheide, B183, zwischen Ortslage Zinna und Süptitz

25.03.2018, gegen 11:30 Uhr

Sonntagvormittag verunglückte ein VW-Fahrer (50) auf der B183, der Richtung Süptitz unterwegs gewesen war, auf tragische Weise. Vor dem Kilometer 3,013 kam der Golf-Fahrer aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Er durchfuhr den angrenzenden Graben und touchierte seitlich einen im Straßengraben stehenden Baum. In der Folge stieß er frontal gegen ein auf einem Steinsockel stehendes gusseisernes Gemeindeschild, woraufhin seine Fahrt abrupt stoppte. Dabei erlitt der 50-Jährige so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle reanimiert werden musste. Anschließend brachten ihn die Rettungskräfte ins nahegelegene Krankenhaus, wo er allerdings seinen schweren Verletzungen erlag. Die Polizei sucht Zeugen des Verkehrsunfalls. Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen? Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst Leipzig unter der Telefonnummer (0341) 255 - 2851 (tagsüber) sonst 255 ? 2910 entgegen. (MB)

Fenster aufgehebelt - PM vom 26.02.2018

Dreiheide, OT Süptitz

25.02.2018, zwischen 19:00 Uhr und 20:00 Uhr

Ungebetener Besuch drang ins Einfamilienhaus ein, indem er ein Fenster aufhebelte. Innerhalb einer Stunde Abwesenheit der Eigentümer (w./m.: 60) durchsuchte er alles und verschwand letztendlich mit einer größeren Summe Bargeld, die er in einem Schrank gefunden hatte, sowie mit diversem Modeschmuck. Die Höhe des Gesamtschadens wurde mit einer vierstelligen Summe im mittleren Bereich angegeben. Kripobeamte haben die Ermittlungen aufgenommen. (Hö)

Einbruch in eine Lagerhalle - PM vom 30.10.2017

Dreiheide, OT Süptitz, Am Gewerbepark

26.10.2017, 21:30 Uhr ? 27.10.2017, 06:30 Uhr

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in eine Lagerhalle an einen Gewerbepark ein, indem sie die Plastikscheibe an einem Rolltor zerstörten und anschließend das Rolltor öffneten. Aus dem Lager wurden nach bisherigem Erkenntnisstand ca. 110 Pkw- und Lkw-Reifen entwendet sowie zwei Alufelgen für Lkw`s. Der bisherige Stehlschaden beläuft sich auf ca. 60.000 Euro.

Fall 2 - PM vom 20.09.2017

Dreiheide-Süptitz, Butterstraße

19.09.2017, gegen 06:00 Uhr

Der Fahrer (55) eines Ford Escort befuhr die K 8985 von Elsnig nach Süptitz, als ein Dachs über die Straße rannte und mit dem Auto zusammenstieß. Danach rannte das Tier weiter. Auch hier blieb der Fahrer unverletzt. Am Ford entstand jedoch ein Schaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. In beiden Fällen hatten die Polizeibeamten die Jagdbehörde informiert. (Hö)


Filter wieder anwenden

Filtern nach Orten:

Die Pressemitteilungen folgender Orte sind ausgeblendet:

Leipzig, Markranstädt, Zwenkau, Markkleeberg, Markleeberg, Delitzsch, Machern, Borsdorf, Brandis, Eilenburg, Schkeuditz, Belgern, Taucha, Großpösna, Bennewitz, Wurzen, Oschatz, Mockau, Dahlen, Dommitzsch, Belgershain, Beilrode, Bad Düben, Jesewitz, Großzschocher, Wiedemar, Mockrehna, Rackwitz, Größpösna, Pegau, Großdeuben, Torgau, Wermsdorf, Groitzsch, Neukieritzsch, Regis-Breitingen, Arzberg, Krostitz, Mügeln, Schildau, Trossin, Cavertitz, Grünau-Mitte, Lößnig, Doberschütz, Laußig, Elsnig,Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, A 38, Arthur-Hoffmann-Straße/Richard-Lehmann-Straße, Böhlen, Kohren-Sahlis, Zschepplin, BAB 9, BAB 38, Goerdelerring, Liebschützberg, Neukiritzsch, Nischwitz, Nossen, Scheuditz, Schönwölkau, Stuttgarter Allee, Tatort, Thallwitz, Wiedmar, Zschepplin, Rötha, B 184, B 186, Beilrorde, Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, Kitzscher, Lossatal, Löbnitz, Rötha, Elsnig,

Alle Orte einblenden

Kontakt zur Polizei

Polizeistandort Colditz04680 Colditz
Kirchberg 1

034381 / 800-0
034381 / 800-46
www.polizei.sachsen.de

Öffnungs- oder Sprechzeiten:
Dienstag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Ist der Polizeistandort nicht besetzt, wenden Sie sich bitte an das übergeordnete Polizeirevier Grimma.

Polizeirevier Grimma04668 Grimma
Köhlerstrasse 3

03437 / 7089-0
www.polizei.sachsen.de