Polizeibericht für Leipzig (OT Grünau) und Umgebung

Mülltonnen brannten - PM vom 06.08.2018

Leipzig (OT Grünau), Ringstraße

04.08.2018, gegen 23:00 Uhr

Ein Anwohner (24) alarmierte am späten Abend Feuerwehr und Polizei, da auf einem umfriedeten Gelände drei 1.000-Liter-Mülltonnen in Flammen standen. Feuerwehrleute kamen zum Einsatz und löschten den Brand, der jedoch das zerstörende Ziel eines unbekannten Zündlers erreicht hatte. Es wurden weder Personen noch Gebäude in Mitleidenschaft gezogen. Jetzt ermitteln Kriminaldienstbeamte des Reviers Leipzig-Südwest wegen Sachbeschädigung. (Hö)

Passant durch Glassplitter verletzt - PM vom 03.08.2018

Leipzig (OT Grünau), Am kleinen Feld

02.08.2018, gegen 19:45 Uhr

Nichts ahnend lief ein 31-Jähriger auf der Straße, als plötzlich kurz hinter ihm eine Glasflasche zerbarst und einige Splitter seine Waden trafen. Dadurch wurde der Passant leicht verletzt und hatte Schmerzen. Das Geschoss war wohl durch einen Unbekannten von einem Balkon des Mehrfamilienhauses gezielt nach dem Mann geworfen worden. Der Täter rief ihm gleich darauf auch noch eine Beleidigung zu, weshalb der Geschädigte die Polizei rief und Anzeige erstattete. Nach seinen Angaben war der Flaschenwerfer 25 bis 30 Jahre alt, 1,70 m bis 1,80 m groß, schlank, sprach hiesigen Dialekt und verhielt sich auffallend aggressiv. Ferner stand er mit nacktem Oberkörper auf dem Balkon und trug ein schwarzes Basecap verkehrtherum. Polizeibeamte prüfen jetzt, ob sich der Tatverdacht zur gefährlichen Körperverletzung auf einen konkreten Hausbewohner oder Besucher konkretisieren lässt. (Hö)

Motorradfahrer schwer verletzt - PM vom 02.08.2018

Leipzig (OT Grünau), Lützner Straße (B 87)/Köstritzer Straße

01.08.2018, gegen 15:45 Uhr

Hohes Verkehrsaufkommen mit Rückstau gestern Nachmittag auf der Lützner Straße stadtauswärts: Mehrere Fahrzeugführer bremsten stark ab; so auch die Fahrerin (34) eines Renault Megane. Dies bemerkte der Fahrer (59) einer Honda offenbar zu spät, kam nicht mehr rechtzeitig zum Halten und fuhr auf den stehenden Renault auf. Der 59-Jährige stürzte, verletzte sich schwer und musste in eine Klinik gebracht werden. Zeugen hatten zuvor Erste Hilfe geleistet sowie die Polizei und das Rettungswesen verständigt. Zum Zwecke der Unfallaufnahme musste der Ort abgesperrt und der Verkehr über die Kiewer Straße umgeleitet werden. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wurde mit ca. 4.000 Euro angegeben. (Hö)

Verteilerkasten in Brand gesetzt - PM vom 30.07.2018

Leipzig (OT Grünau), Lützner Straße

30.07.2018, 04:55 Uhr

In der Nacht zu Montag legten unbekannte Täter einen Brand an einem Stromverteilerkasten der Leipziger Verkehrsbetriebe. Hierfür stapelten die Brandstifter brennbares Material auf dem Kasten und entzündeten es. Wie vermutlich gewollt, griff das Feuer auf den Stromkasten über und zerstörte ihn. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro. (KG)

Reifen zerstochen - PM vom 26.07.2018

Leipzig (OT Grünau), Asternweg

24.07.2018, 21:30 Uhr ? 25.07.2018, 09:45 Uhr

Ein 28-jähriger Halter eines schwarzen Audi A 4 stellte sein Fahrzeug ordnungsgemäß auf einem vor dem Wohnhaus befindlichen Parkplatz ab. In der Nacht wurde dann das Fahrzeug mittels roter Farbe beschmiert und zwei Hakenkreuze aufgetragen. Außerdem wurden die vier Reifen des Fahrzeugs zerstochen und ein Lackschaden (Kratzer) verursacht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht noch aus. Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Leipzig-Südwest, Ratzelstraße 222 in 04207 Leipzig, Tel. (0341) 9460 - 0 zu melden. (Vo)

Eine Verkehrskontrolle ? - PM vom 26.07.2018

Leipzig (OT Grünau), Am kleinen Feld

25.07.2018, gegen 12:45 Uhr

... und die Folgen: Im Rahmen ihrer Streifentätigkeit fiel zwei Polizeibeamten ein ?schrottreif? wirkender Ford Focus auf, dessen Fahrer zudem ohne Gurt unterwegs war. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle kam noch heraus, dass der 25-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, das metallic-graue Fahrzeug mit nicht hierfür ausgegebenen Kennzeichen versehen war, kein Versicherungsschutz bestand und die Mindestprofiltiefe der Reifen auch nicht mehr vorlag. Die ?kleine Mängelliste? führte unweigerlich an Ort und Stelle zum Fahrtende. Die Kennzeichen wurden sichergestellt und Schritte zum Abschleppen veranlasst. Der 25-Jährige sieht sich nun Ermittlungen wegen Urkundenfälschung, Fahren ohne Fahrerlaubnis und des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz gegenüber. (Vo)


Filter wieder anwenden

Filtern nach Orten:

Die Pressemitteilungen folgender Orte sind ausgeblendet:

Leipzig, Markranstädt, Zwenkau, Markkleeberg, Markleeberg, Delitzsch, Machern, Borsdorf, Brandis, Eilenburg, Schkeuditz, Belgern, Taucha, Großpösna, Bennewitz, Wurzen, Oschatz, Mockau, Dahlen, Dommitzsch, Belgershain, Beilrode, Bad Düben, Jesewitz, Großzschocher, Wiedemar, Mockrehna, Rackwitz, Größpösna, Pegau, Großdeuben, Torgau, Wermsdorf, Groitzsch, Neukieritzsch, Regis-Breitingen, Arzberg, Krostitz, Mügeln, Schildau, Trossin, Cavertitz, Grünau-Mitte, Lößnig, Doberschütz, Laußig, Elsnig,Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, A 38, Arthur-Hoffmann-Straße/Richard-Lehmann-Straße, Böhlen, Kohren-Sahlis, Zschepplin, BAB 9, BAB 38, Goerdelerring, Liebschützberg, Neukiritzsch, Nischwitz, Nossen, Scheuditz, Schönwölkau, Stuttgarter Allee, Tatort, Thallwitz, Wiedmar, Zschepplin, Rötha, B 184, B 186, Beilrorde, Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, Kitzscher, Lossatal, Löbnitz, Rötha, Elsnig,

Alle Orte einblenden

Kontakt zur Polizei

Polizeistandort Colditz04680 Colditz
Kirchberg 1

034381 / 800-0
034381 / 800-46
www.polizei.sachsen.de

Öffnungs- oder Sprechzeiten:
Dienstag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Ist der Polizeistandort nicht besetzt, wenden Sie sich bitte an das übergeordnete Polizeirevier Grimma.

Polizeirevier Grimma04668 Grimma
Köhlerstrasse 3

03437 / 7089-0
www.polizei.sachsen.de