Polizeibericht für Leipzig (OT Schönefeld-Abtnaundorf) und Umgebung

Doppelt bestohlen - PM vom 27.11.2019

Leipzig (OT Schönefeld-Abtnaundorf)

26.11.2019, gegen 07:00 Uhr bis gegen 15:45 Uhr

Am Dienstag war ein 41-Jähriger im Auftrag einer Wohnungsgenossenschaft inSchönefeld-Abtnaundorf unterwegs, um Laub von der Straße und den Freiflächen zu entfernen. Im Fahrzeug, einem Ford Transit, hatte er seinen Rucksack verstaut. Erst nach der Arbeit auf dem Heimweg stellte er fest, dass sein Portemonnaie weg war. Offenbar hatte es jemand unbemerkt aus dem Transporter gestohlen. Den hatte er im Stadtteil mehrfach umgesetzt. In der Geldbörse waren Geldkarten, Ausweispapiere, eine Fußball-Dauerkarte von einem Leipziger Verein und Bargeld in zweistelliger Höhe. Noch am gleichen Tag stellte er fest, dass jemand mit seiner EC-Karte in verschiedenen Einkaufmärkten eingekauft und bezahlt hatte. Es waren fünf Abbuchungen, alle unter 20 Euro zu verzeichnen. Die Polizei ermittelt nun wegen Diebstahl und EC-Karten-Betrug. (Ber)

Langsam aus Grundstücken fahren! - PM vom 31.07.2018

Leipzig (OT Schönefeld-Abtnaundorf), Abtnaundorfer Straße

30.07.2018, gegen 09:45 Uhr

Mit der Absicht, nach rechts auf die Straße einzubiegen, fuhr ein Citroenfahrer (36) zu zügig aus einer Grundstücksausfahrt heraus. Hierdurch übersah er eine 58-jährige Radfahrerin, welche ? wenn auch auf dem Fußweg und der falschen Straßenseite ? die Einfahrt gerade passieren wollte. Es kam zu Kollision, die Radlerin stürzte, verletzte sich leicht und musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Kinder bis 12 Jahre fahren übrigens regelmäßig auf dem Fußweg Fahrrad, weil es die StVO so vorsieht. Insofern belegt auch dieser Unfall die Notwendigkeit erhöhter Vorsicht. (Vo)


Filter wieder anwenden

Filtern nach Orten:

Die Pressemitteilungen folgender Orte sind ausgeblendet:

Leipzig, Markranstädt, Zwenkau, Markkleeberg, Markleeberg, Delitzsch, Machern, Borsdorf, Brandis, Eilenburg, Schkeuditz, Belgern, Taucha, Großpösna, Bennewitz, Wurzen, Oschatz, Mockau, Dahlen, Dommitzsch, Belgershain, Beilrode, Bad Düben, Jesewitz, Großzschocher, Wiedemar, Mockrehna, Rackwitz, Größpösna, Pegau, Großdeuben, Torgau, Wermsdorf, Groitzsch, Neukieritzsch, Regis-Breitingen, Arzberg, Krostitz, Mügeln, Schildau, Trossin, Cavertitz, Grünau-Mitte, Lößnig, Doberschütz, Laußig, Elsnig,Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, A 38, Arthur-Hoffmann-Straße/Richard-Lehmann-Straße, Böhlen, Kohren-Sahlis, Zschepplin, BAB 9, BAB 38, Goerdelerring, Liebschützberg, Neukiritzsch, Nischwitz, Nossen, Scheuditz, Schönwölkau, Stuttgarter Allee, Tatort, Thallwitz, Wiedmar, Zschepplin, Rötha, B 184, B 186, Beilrorde, Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, Kitzscher, Lossatal, Löbnitz, Rötha, Elsnig,

Alle Orte einblenden

Kontakt zur Polizei

Polizeistandort Colditz04680 Colditz
Kirchberg 1

034381 / 800-0
034381 / 800-46
www.polizei.sachsen.de

Öffnungs- oder Sprechzeiten:
Dienstag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Ist der Polizeistandort nicht besetzt, wenden Sie sich bitte an das übergeordnete Polizeirevier Grimma.

Polizeirevier Grimma04668 Grimma
Köhlerstrasse 3

03437 / 7089-0
www.polizei.sachsen.de