Polizeibericht für Mügeln (Niedergoseln) und Umgebung

Karosserieteile entwendet - PM vom 14.01.2020

Mügeln (Niedergoseln), Mügelner Straße

12.01.2020, gegen 03:45 Uhr bis 13.01.2020

Unbekannte Täter drangen zunächst auf das nicht umfriedete Gelände des Autohauses vor. Danach begaben sie sich zu dem umfriedeten Teilstück, wo die Nutzfahrzeuge und Neuwagen stehen. Hier griffen sie insgesamt drei Fahrzeuge an. Aus einem zugelassenen Vorführwagen, einen T 6, wurden die kompletten Sitze ausgebaut. Spuren eines gewaltsamen Eindringens in das Fahrzeug waren nicht festzustellen. Bei dem zweiten Transporter handelte es sich um einen weißen, nicht zugelassenen VW T 6 Multivan. Von diesem Fahrzeug wurde sämtliche Karrosserieteile im Frontbereich entwendet. Außerdem wurde eine Seitenscheibe eingeschlagen und aus dem Fahrzeug ebenfalls die Sitze entwendet. Bei dem dritten angegriffenen Fahrzeug handelt es sich um einen zugelassenen VW T 6 California. Von diesem Fahrzeug wurden der komplette rechte Scheibenwischer samt Verkleidung und das linke Wischerblatt entwendet sowie die

Arbeitsunfall - PM vom 30.09.2019

Mügeln (Niedergoseln), An der Wassermühle

28.09.2019, gegen 15:40 Uhr

Am Samstagnachmittag ereignete sich in einer Firma ein Arbeitsunfall. Ein Mitarbeiter (32) wollte während des Betriebs einer Hopfenmaschine Pflanzenreste entfernen. Dabei geriet er mit der rechten Hand in die laufende Kette. Dem 32-Jährigen wurden Teile der Finger amputiert. Der verletzte Mann musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Ein Fremdverschulden liegt nicht vor. Die Landesdirektion Sachsen hat die Weiterbearbeitung übernommen. (Hö)

T 5 gestohlen - PM vom 19.07.2019

Mügeln (Niedergoseln), Mügelner Straße

12.07.2019, gegen 15:00 Uhr bis 19.07.2019, gegen 12:00 Uhr

In der letzten Woche verschafftem sich unbekannte Täter Zutritt zum Ausstellungsgelände eines Autohauses. Ihr Ziel war ein grauer VW T 5 Caravelle. Sie entwendeten den nicht zugelassenen Transporter im Wert von etwa 27.000 Euro. Das Kraftfahrzeug wurde zur Fahndung ausgeschrieben. Die Soko ?Kfz? des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen aufgenommen. (Hö)

Holzschuppen in Flammen - PM vom 04.04.2018

Mügeln (Niedergoseln), Grenzholzstraße/Kirschstraße

03.04.2018, 12:30 Uhr

Während seiner Pause bemerkte ein 28-Jähriger eine verdächtige Rauchentwicklung aus Richtung der Grenzholzstraße in Mügeln. Da ihm seine Beobachtung ziemlich merkwürdig vorkam, verständigte er unverzüglich die Feuerwehr. Bei Eintreffen der Feuerwehr an der Brandstelle war der vordere Teil einen kleinen Holzschuppen bereits völlig niedergebrannt, die Rückseite konnte durch die schnellen Löscharbeiten aber noch teilweise gerettet werden Auch ein Übergriff auf den Grundstück befindlichen Sendemast konnte verhindert werden. Was die Ursache für diesen Brand war, ist bisher nicht bekannt. Der entstandene Gesamtsachschaden wird derzeit auf rund 5.000 Euro geschätzt. (St)


Filter wieder anwenden

Filtern nach Orten:

Die Pressemitteilungen folgender Orte sind ausgeblendet:

Leipzig, Markranstädt, Zwenkau, Markkleeberg, Markleeberg, Delitzsch, Machern, Borsdorf, Brandis, Eilenburg, Schkeuditz, Belgern, Taucha, Großpösna, Bennewitz, Wurzen, Oschatz, Mockau, Dahlen, Dommitzsch, Belgershain, Beilrode, Bad Düben, Jesewitz, Großzschocher, Wiedemar, Mockrehna, Rackwitz, Größpösna, Pegau, Großdeuben, Torgau, Wermsdorf, Groitzsch, Neukieritzsch, Regis-Breitingen, Arzberg, Krostitz, Mügeln, Schildau, Trossin, Cavertitz, Grünau-Mitte, Lößnig, Doberschütz, Laußig, Elsnig,Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, A 38, Arthur-Hoffmann-Straße/Richard-Lehmann-Straße, Böhlen, Kohren-Sahlis, Zschepplin, BAB 9, BAB 38, Goerdelerring, Liebschützberg, Neukiritzsch, Nischwitz, Nossen, Scheuditz, Schönwölkau, Stuttgarter Allee, Tatort, Thallwitz, Wiedmar, Zschepplin, Rötha, B 184, B 186, Beilrorde, Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, Kitzscher, Lossatal, Löbnitz, Rötha, Elsnig,

Alle Orte einblenden

Kontakt zur Polizei

Polizeistandort Colditz04680 Colditz
Kirchberg 1

034381 / 800-0
034381 / 800-46
www.polizei.sachsen.de

Öffnungs- oder Sprechzeiten:
Dienstag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Ist der Polizeistandort nicht besetzt, wenden Sie sich bitte an das übergeordnete Polizeirevier Grimma.

Polizeirevier Grimma04668 Grimma
Köhlerstrasse 3

03437 / 7089-0
www.polizei.sachsen.de