Polizeibericht für Schkeuditz (Kleinliebenau) und Umgebung

Brennender Pkw - PM vom 01.10.2019

Schkeuditz (Kleinliebenau), Horburger Straße

30.09.2019, gegen 22:30 Uhr

Ein Hinweisgeber meldete sich bei der Rettungsleitstelle und teilte mit, dass ein Fahrzeug auf dem Parkplatz vor dem Campingplatz brennen würde. Die Polizei und die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schkeuditz waren schnell vor Ort. Beim Eintreffen mussten sie allerdings feststellen, dass das Fahrzeug (ein grauer Chevrolet Kalso) in voller Ausdehnung brannte. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um Brandstiftung handelte. Das Fahrzeug stand bereits seit ca. einem Jahr an diesem Ort und am Fahrzeug befanden sich entstempelte Kennzeichen. Die Halterin des Fahrzeuges wurde aufgesucht. Diese kümmert sich um die Entsorgung des abgebrannten Fahrzeuges. (Vo)

Einbruch in Firma - PM vom 04.01.2019

Schkeuditz (Kleinliebenau)

27.12.2018, gegen 14:00 Uhr bis 03.01.2019, gegen 13:30 Uhr

Ein Firmenmitarbeiter hatte über die Feiertage hin und wieder das Objekt kontrolliert. Am dritten Tag des neuen Jahres musste er anhand eines offen stehenden Fensters, welches gewaltsam geöffnet wurde, feststellen, dass Einbrecher in einer Lagerhalle waren. Dort hebelten sie Baustromverteiler auf, schnitten Kabel durch und legten diese zum Abtransport bereit. Außerhalb der Lagerhalle entdeckte der Mitarbeiter eine mit Kabelabschnitten vollgepackte Schubkarre. Zudem fiel ihm einer der Lkws, beladen mit diverser Schweißtechnik auf, von welchem die Ladeklappen heruntergelassen waren. Hier hatten sich die Täter offenbar an der Ladung zu schaffen gemacht. Was genau die Täter entwendet haben, ist noch unklar; ebenso die Höhe des Sachschadens. Der Mitarbeiter hatte sowohl die Polizei als auch den Eigentümer verständigt. Kripobeamte haben die Ermittlungen aufgenommen. (Hö)


Filter wieder anwenden

Filtern nach Orten:

Die Pressemitteilungen folgender Orte sind ausgeblendet:

Leipzig, Markranstädt, Zwenkau, Markkleeberg, Markleeberg, Delitzsch, Machern, Borsdorf, Brandis, Eilenburg, Schkeuditz, Belgern, Taucha, Großpösna, Bennewitz, Wurzen, Oschatz, Mockau, Dahlen, Dommitzsch, Belgershain, Beilrode, Bad Düben, Jesewitz, Großzschocher, Wiedemar, Mockrehna, Rackwitz, Größpösna, Pegau, Großdeuben, Torgau, Wermsdorf, Groitzsch, Neukieritzsch, Regis-Breitingen, Arzberg, Krostitz, Mügeln, Schildau, Trossin, Cavertitz, Grünau-Mitte, Lößnig, Doberschütz, Laußig, Elsnig,Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, A 38, Arthur-Hoffmann-Straße/Richard-Lehmann-Straße, Böhlen, Kohren-Sahlis, Zschepplin, BAB 9, BAB 38, Goerdelerring, Liebschützberg, Neukiritzsch, Nischwitz, Nossen, Scheuditz, Schönwölkau, Stuttgarter Allee, Tatort, Thallwitz, Wiedmar, Zschepplin, Rötha, B 184, B 186, Beilrorde, Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, Kitzscher, Lossatal, Löbnitz, Rötha, Elsnig,

Alle Orte einblenden

Kontakt zur Polizei

Polizeistandort Colditz04680 Colditz
Kirchberg 1

034381 / 800-0
034381 / 800-46
www.polizei.sachsen.de

Öffnungs- oder Sprechzeiten:
Dienstag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Ist der Polizeistandort nicht besetzt, wenden Sie sich bitte an das übergeordnete Polizeirevier Grimma.

Polizeirevier Grimma04668 Grimma
Köhlerstrasse 3

03437 / 7089-0
www.polizei.sachsen.de