Polizeibericht für Torgau (Zinna) und Umgebung

Übers Dach in den Lkw - PM vom 08.08.2019

Torgau (Zinna), Am Anger

07.08.2019, gegen 17:30 Uhr bis 08.08.2019, gegen 05:45 Uhr

Der 53-Jährige Fahrer hatte die Lkw-Zugmaschine ordnungsgemäß abgestellt. Als er sein Fahrzeug am nächsten Morgen wieder nutzen wollte, musste er feststellen, dass neben seinem Tablet auch noch der Zweit- und der Tankschlüssel fehlten. Der Geschädigte verständigte die Polizei. Es stellte sich heraus, dass der Einbrecher über das Dachfenster in die Zugmaschine geklettert war und sich dann dort ?bediente?. Dem 53-Jährigen entstand ein Schaden in Höhe von ca. 450 Euro; den Sachschaden bezifferte er auf etwa 1.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen besonders schweren Diebstahls. (Hö)

Kein Spritdieb ? nein ein Splitdieb! - PM vom 06.09.2018

Torgau (Zinna), Dorfstraße

06.09.2018, gegen 00:05 Uhr

Wer zur mitternächtlichen Zeit den kratzenden Klang einer Schaufel durch sein Schlafzimmerfenster vernimmt, der mag im zunächst ? noch verträumten ? die schlimmsten Bilder vor Augen haben. ?Was wird da mitten in der Nacht vergraben?? dachte sich bestimmt auch ein Zeuge, der daraufhin lieber die Polizei verständigte. Die wiederum stellte fest, dass in einer Parkplatzauffahrt (P 1) ein etwa 2 x 2 Meter großes Loch prangte. Offensichtlich sollte darin aber nichts vergraben werden, sondern es entstand durch Diebstahl des kurz zuvor aufgeschütteten Splits. Polizisten trafen wenig später auf einen Pkw-Fahrer (37), der im Kofferraum mehrere leere Eimer und eine Schaufel spazieren fuhr. Er gab an, am Feldrand zu stehen, weil sein Auto Probleme machen würde ? was ihn jedoch nicht daran hinderte, nach der polizeilichen Kontrolle reibungslos davonzufahren. Der 37-Jährige sieht sich nun Verdachtsmomenten wegen Diebstahl gegenüber, wobei der Verbleib des Splits noch unklar ist. (KG)


Filter wieder anwenden

Filtern nach Orten:

Die Pressemitteilungen folgender Orte sind ausgeblendet:

Leipzig, Markranstädt, Zwenkau, Markkleeberg, Markleeberg, Delitzsch, Machern, Borsdorf, Brandis, Eilenburg, Schkeuditz, Belgern, Taucha, Großpösna, Bennewitz, Wurzen, Oschatz, Mockau, Dahlen, Dommitzsch, Belgershain, Beilrode, Bad Düben, Jesewitz, Großzschocher, Wiedemar, Mockrehna, Rackwitz, Größpösna, Pegau, Großdeuben, Torgau, Wermsdorf, Groitzsch, Neukieritzsch, Regis-Breitingen, Arzberg, Krostitz, Mügeln, Schildau, Trossin, Cavertitz, Grünau-Mitte, Lößnig, Doberschütz, Laußig, Elsnig,Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, A 38, Arthur-Hoffmann-Straße/Richard-Lehmann-Straße, Böhlen, Kohren-Sahlis, Zschepplin, BAB 9, BAB 38, Goerdelerring, Liebschützberg, Neukiritzsch, Nischwitz, Nossen, Scheuditz, Schönwölkau, Stuttgarter Allee, Tatort, Thallwitz, Wiedmar, Zschepplin, Rötha, B 184, B 186, Beilrorde, Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, Kitzscher, Lossatal, Löbnitz, Rötha, Elsnig,

Alle Orte einblenden

Kontakt zur Polizei

Polizeistandort Colditz04680 Colditz
Kirchberg 1

034381 / 800-0
034381 / 800-46
www.polizei.sachsen.de

Öffnungs- oder Sprechzeiten:
Dienstag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Ist der Polizeistandort nicht besetzt, wenden Sie sich bitte an das übergeordnete Polizeirevier Grimma.

Polizeirevier Grimma04668 Grimma
Köhlerstrasse 3

03437 / 7089-0
www.polizei.sachsen.de