Polizeibericht für Wurzen (Burkartshain) und Umgebung

Mehrere Verstöße festgestellt - PM vom 28.04.2021

Wurzen (Burkartshain), Nitzschkaer Straße

27.04.2021, gegen 18:45 Uhr

Am Dienstagabend riefen mehrere Zeugen die Polizei, da ihnen eine Autofahrerin aufgefallen war, die zu schnell und rücksichtslos fuhr. Die Fahrerin eines Mazda ignorierte das Anhaltesignal von Polizeibeamten, die sie stoppen wollten. Sie entzog sich der Verkehrskontrolle, indem sie mit hoher Geschwindigkeit durch mehrere Orte fuhr. Dabei gefährdete sie durch ihre rücksichtslose Fahrweise mehrere Personen. Zudem verursachte sie einen Verkehrsunfall und setzte ihre Fahrt pflichtwidrig fort. Polizeibeamte konnten sie schließlich anhalten. Dabei stellte sich heraus, dass die Autofahrerin (23, deutsch) ohne Fahrerlaubnis unterwegs war. Der freiwillige Drugwipetest reagierte positiv auf Methamphetamine. Daraufhin wurde die Frau zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Polizeibeamte des Reviers Grimma ermitteln gegen die 23-Jährige wegen verbotenen Kraftfahrzeugrennens, unerlaubten Entfernens vom Unfallort, Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Es entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 3.000 Euro. (bh)

Einbruch in Gerätehaus - PM vom 08.05.2020

Wurzen (Burkartshain)

30.04.2020, gegen 15:00 Uhr bis 07.05.2020, gegen 13:00 Uhr

Ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr musste am Donnerstagnachmittag den Einbruch in das Gerätehaus feststellen. Er rief die Polizei. Es stellte sich heraus, dass ein unbekannter Täter, ohne sichtbare Einbruchspuren zu verursachen, eingedrungen war. Er stahl diverse Werkzeugmaschinen, wie Kettensäge und Trennschleifer sowie einen Fernseher und Bargeld im Wert einer mittleren vierstelligen Summe. Zum Abtransport dürfte er ein Fahrzeug genutzt haben. Die Polizei ermittelt wegen des besonders schweren Diebstahls. (bh)

Kleidercontainer brannte - PM vom 16.01.2020

Wurzen (Burkartshain), Nitzschkaer Straße

15.01.2019, gegen 12:00 Uhr

Mittags mussten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wurzen ausrücken. Ein unbekannter Zündler hatte einen Kleidercontainer angezündet. Die Feuerwehrleute löschten die Flammen. Zur Schadenshöhe liegen der Polizei derzeit noch keine Angaben vor. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Wohnungseinbruch - PM vom 11.11.2019

Wurzen (Burkartshain)

09.11.2019, gegen 17:45 Uhr

Ein unbekannter Täter begab sich zu einem Mehrfamilienhaus, zog das Schloss einer Wohnungstür und drang in die Wohnung ein. Anschließend durchsuchte er die Zimmer und ließ hierbei auch Jalousien herunter. Dies nahm der Berechtigte (59) wahr, welcher sich gerade im Garten aufhielt, und begab sich zur Wohnung, um dem merkwürdigen Treiben auf den Grund zu gehen. Als der Mieter die Wohnung betrat, kam ihm eine vermummte Person entgegen, die einen pistolenähnlichen Gegenstand in der Hand hielt. Der Täter schrie den 59-Jährigen an. Daraufhin flüchtete dieser aus der Wohnung. Der Täter folgte ihm kurzzeitig und entfernte sich anschließend in unbekannte Richtung vom Tatort. Dem Dieb war es gelungen, diversen Schmuck zu erbeuten. Die genaue Höhe des Stehlschadens ist bisher jedoch noch nicht bekannt. Der Sachschaden liegt im mittleren zweistelligen Bereich. Die Polizei ermittelt wegen eines Diebstahls mit Waffen und wegen Bedrohung. (Jur)


Filter wieder anwenden

Filtern nach Orten:

Die Pressemitteilungen folgender Orte sind ausgeblendet:

Leipzig, Markranstädt, Zwenkau, Markkleeberg, Markleeberg, Delitzsch, Machern, Borsdorf, Brandis, Eilenburg, Schkeuditz, Belgern, Taucha, Großpösna, Bennewitz, Wurzen, Oschatz, Mockau, Dahlen, Dommitzsch, Belgershain, Beilrode, Bad Düben, Jesewitz, Großzschocher, Wiedemar, Mockrehna, Rackwitz, Größpösna, Pegau, Großdeuben, Torgau, Wermsdorf, Groitzsch, Neukieritzsch, Regis-Breitingen, Arzberg, Krostitz, Mügeln, Schildau, Trossin, Cavertitz, Grünau-Mitte, Lößnig, Doberschütz, Laußig, Elsnig,Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, A 38, Arthur-Hoffmann-Straße/Richard-Lehmann-Straße, Böhlen, Kohren-Sahlis, Zschepplin, BAB 9, BAB 38, Goerdelerring, Liebschützberg, Neukiritzsch, Nischwitz, Nossen, Scheuditz, Schönwölkau, Stuttgarter Allee, Tatort, Thallwitz, Wiedmar, Zschepplin, Rötha, B 184, B 186, Beilrorde, Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, Kitzscher, Lossatal, Löbnitz, Rötha, Elsnig,

Alle Orte einblenden

Kontakt zur Polizei

Polizeistandort Colditz04680 Colditz
Kirchberg 1

034381 / 800-0
034381 / 800-46
www.polizei.sachsen.de

Öffnungs- oder Sprechzeiten:
Dienstag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Ist der Polizeistandort nicht besetzt, wenden Sie sich bitte an das übergeordnete Polizeirevier Grimma.

Polizeirevier Grimma04668 Grimma
Köhlerstrasse 3

03437 / 7089-0
www.polizei.sachsen.de