Polizeibericht für Borna (Wyhra) und Umgebung

Vorfahrt nicht beachtet - PM vom 23.10.2019

Borna (Wyhra), Thränaer Straße/Blumenrodaer Weg

22.10.2019, gegen 15:30 Uhr

Die Fahrerin (54) eines Mazda war auf der Thränaer Straße stadteinwärts unterwegs. Dort wurde sie von einem Ford erfasst, dessen Fahrer (85) vom Blumenrodaer Weg nach rechts auf die Vorfahrtstraße abbog. Dabei wurde die Frau leicht verletzt und musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 6.000 Euro. Der Ford-Fahrer hat sich wegen fahrlässiger Körperverletzung zu verantworten. (Hö)

Cannabispflanzen ... - PM vom 05.11.2018

Borna (Wyhra),

04.11.2018, 11:20 Uhr

? wachsen auf dem Hof? Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung wurde der Polizei bekannt, dass in einem Hofgrundstück Cannabispflanzen zu sehen sind. Als die Beamten vor Ort kamen, sahen sie bereits durch das offenstehende Hoftor Cannabispflanzen, zum Teil abgeerntet, in Blumentöpfen stehen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwalt und dem Ermittlungsrichter wurde die Anordnung zur Durchsuchung des Gehöftes erteilt. Insgesamt wurden 25 Pflanzen aus ihren Pflanzengefäßen beschlagnahmt. Außerdem wurden bei dem Hofbesitzer im Haus noch weitere Samenkörner und diverses Zubehör zur Herstellung von Betäubungsmitteln festgestellt. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde eingeleitet. (Vo)

Verkehrsinsel umgefahren - PM vom 23.08.2018

Borna (Wyhra),Thränaer Straße

22.08.2018, gegen 22:20 Uhr

Bewohner in Wyhra nahmen am Mittwochabend Geräusche von quietschenden Reifen wahr. Zudem gab es ein heftiges Geräusch, welches auf einen Unfall schließen ließ. An der kurz vor der Whyra gelegenen Verkehrsinsel sahen sie, dass ein Fahrzeug offenkundig darüber hinweggefahren war. Zeugen zum Unfall selbst gab es aber nicht. Allerdings kam eine Fahrerin in einem grünen Opel Astra aus Richtung Neukirchen, welche eventuell Wahrnehmungen bezüglich des Unfallverursachers hatte. Sie soll ca. 50 Jahre gewesen sein und blondes Haar gehabt haben. Die Verkehrsinsel wurde massiv beschädigt, daher dürfte auch das Unfall verursachende Fahrzeug erhebliche Beschädigungen aufweisen. Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang oder dem Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Borna, Grimmaische Straße 1 a in 04552 Borna, Tel. (03433) 244 - 0 zu melden. (MB)


Filter wieder anwenden

Filtern nach Orten:

Die Pressemitteilungen folgender Orte sind ausgeblendet:

Leipzig, Markranstädt, Zwenkau, Markkleeberg, Markleeberg, Delitzsch, Machern, Borsdorf, Brandis, Eilenburg, Schkeuditz, Belgern, Taucha, Großpösna, Bennewitz, Wurzen, Oschatz, Mockau, Dahlen, Dommitzsch, Belgershain, Beilrode, Bad Düben, Jesewitz, Großzschocher, Wiedemar, Mockrehna, Rackwitz, Größpösna, Pegau, Großdeuben, Torgau, Wermsdorf, Groitzsch, Neukieritzsch, Regis-Breitingen, Arzberg, Krostitz, Mügeln, Schildau, Trossin, Cavertitz, Grünau-Mitte, Lößnig, Doberschütz, Laußig, Elsnig,Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, A 38, Arthur-Hoffmann-Straße/Richard-Lehmann-Straße, Böhlen, Kohren-Sahlis, Zschepplin, BAB 9, BAB 38, Goerdelerring, Liebschützberg, Neukiritzsch, Nischwitz, Nossen, Scheuditz, Schönwölkau, Stuttgarter Allee, Tatort, Thallwitz, Wiedmar, Zschepplin, Rötha, B 184, B 186, Beilrorde, Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, Kitzscher, Lossatal, Löbnitz, Rötha, Elsnig,

Alle Orte einblenden

Kontakt zur Polizei

Polizeistandort Colditz04680 Colditz
Kirchberg 1

034381 / 800-0
034381 / 800-46
www.polizei.sachsen.de

Öffnungs- oder Sprechzeiten:
Dienstag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Ist der Polizeistandort nicht besetzt, wenden Sie sich bitte an das übergeordnete Polizeirevier Grimma.

Polizeirevier Grimma04668 Grimma
Köhlerstrasse 3

03437 / 7089-0
www.polizei.sachsen.de