Stadt Colditz Informationen

Stadtverwaltung Colditz

Markt 1
04680 Colditz

034381-838-0
034381-838-22
E-Mail senden
Homepage

Colditz LIVE

Aktuelles

FestgehaltenFFW Hausdorf – vom Winde verweht

von Colditz24.de Colditz24 Gestern am 19.10.2020

Manche Ereignisse werden pompös gefeiert, manch andere vollziehen sich allerdings still und leise. Nur in Insiderkreisen wird derzeit diskutiert, dass der vergangene Montag (12.10.20) für die FFW Hausdorf ein rabenschwarzer Tag war – das Löschfahrzeug wurde abgeholt. Im Moment existiert die FFW Hausdorf also nur noch auf dem Papier; ist nicht mehr einsatzfähig. Blicken wir zurück: Vor fast 100 Jahren, im April 1926, wurde die Hausdorfer Feuerwehr gegründet. Erste Wehrleitung waren damals A. Lampsch, M. Böhme, O. Thiele, O. Hinneburg und R. Petzold. Sie waren jene Einwohner, die es als eine wichtige Aufgabe ansahen, eine Gruppe zur Brandbekämpfung zusammenzustellen und ... [ Hausdorf – vom Winde ... [mehr]

Neues Fahrzeug für den Katastrophenschutz des Landkreises

von Landkreis Leipzig Landkreis Leipzig Heute am 20.10.2020

Die Katastrophenschutzeinheit - Löschzug Retten kann sich seit gestern über ein neues Hilfeleistungsfahrzeug freuen. Das HLF10 im Wert von über 344.000 Euro wurde durch den Freistaat Sachsen beschafft. Es soll die Einsätze der 2. Katschutzeinheit Löschzug Retten, der Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Polenz, Colditz und Brandis angehören, erleichtern. Das Fahrzeug ist im Gerätehaus Polenz stationiert und wird auch bei Einsätzen vor Ort genutzt. Die Vertreter des Sächsisches Staatsministerium des Innern, Bürgermeister Arno Jesse und Landrat Henry Graichen bedankten sich bei den Kameraden für ihre große Einsatzbereitschaft und wünschten immer eine gesunde Rückkehr aus den Einsätzen. Die Katastrophenschutzeinheiten im Landkreis Leipzig werden durch die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren und DRK Kreisverbände gestellt. Zudem leisten Helferinnen und Helfer der Diakonie Leipziger Land e.V., der Rettungshundestaffel Landkreis Leipzig e.V. sowie der THW ... [mehr]

Corona-Virus: Aktuell 361 bestätigte Fälle (Stand am 20.10.2020 um 11 Uhr)

von Landkreis Leipzig Landkreis Leipzig Heute am 20.10.2020

Die Zahl der Infektionen liegt heute bei 361 (+ 3 zum Vortag). Das sind fortlaufend alle Infektionen, die seit Anfang März 2020 im Kreisgebiet nachgewiesen wurden. Darunter sind 63 Personen, die aktuell mit dem Virus Covid-19 infiziert sind. Bislang wurden im Landkreis Leipzig vier Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus bekannt. In Quarantäne befinden sich derzeit 358 Personen. Hinzu kommen noch einige aktuelle Fälle, die - zunächst mündlich - in Quarantäne gesetzt wurden. Für jede Quarantäne muss  auch ein Bescheid ausgefertigt werden, was noch etwas dauert. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 28,4. Steigt dieser Wert auf über 35 bzw. 50, müssen die Landkreise mit Einschränkungen des öffentlichen Lebens reagieren. Bitte seien Sie weiterhin umsichtig, um die erworbenen Freiheiten zu erhalten. Quarantäne wird ausgesprochen ... [mehr]

Bundeswehr unterstützt Gesundheitsamt

von Landkreis Leipzig Landkreis Leipzig Gestern am 19.10.2020

Seit heute unterstützen Soldatinnen und Soldaten die Arbeit des Gesundheitsamtes bei der Bekämpfung der Pandemie. Landrat Henry Graichen und Amtsärztin Silke Schäpling begrüßten heute neun junge Frauen und Männer, die sonst ihren Dienst an den Standorten Gera und Weißenfeld leisten. Sechs Personen verstärken bei der Ermittlung der Kontaktpersonen bei Infektionen mit COVID-19. Drei medizinische Fachkräfte aus dem Sanitätsregiment in Weißenfels werden bei den mobilen Abstrichteams eingesetzt. Der Einsatz ist zunächst bis Ende November geplant. In der Einführung umriss Amtsärztin Silke Schäpling den rechtlichen Rahmen und das Aufgabenspektrum, die konkrete Einarbeitung erfolgt in kleinen Gruppen. Landrat Graichen dankte für die große Bereitschaft zur Hilfe und unkomplizierte Unterstützung, die wegen der steigenden Fallzahlen dringend benötigt werde. Er dankt auch allen Mitarbeitern, die die Belastung bislang gemeistert haben. So waren bei rund 350 ... [mehr]

Corona-Virus: Aktuell 358 bestätigte Fälle (Stand am 19.10.2020 um 11 Uhr)

von Landkreis Leipzig Landkreis Leipzig Gestern am 19.10.2020

Die Zahl der Infektionen liegt heute bei 358 (+ 12 zum Vortag). Das sind fortlaufend alle Infektionen, die seit Anfang März 2020 im Kreisgebiet nachgewiesen wurden. Darunter sind 74 Personen, die aktuell mit dem Virus Covid-19 infiziert sind. Bislang wurden im Landkreis Leipzig vier Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus bekannt. In Quarantäne befinden sich derzeit 351 Personen. Hinzu kommen noch etwa 90 Personen, die - zunächst mündlich - in Quarantäne gesetzt wurden. Für jede Quarantäne muss  auch ein Bescheid ausgefertigt werden, was noch etwas dauert. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 29,2. Steigt dieser Wert auf über 35 bzw. 50, müssen die Landkreise mit Einschränkungen des öffentlichen Lebens reagieren. Bitte seien Sie weiterhin umsichtig, um die erworbenen Freiheiten zu erhalten. Quarantäne wird ausgesprochen ... [mehr]

FFW Hausdorf – vom Winde verweht

von Colditz24.de Colditz24 Gestern am 19.10.2020

Manche Ereignisse werden pompös gefeiert, manch andere vollziehen sich allerdings still und leise. Nur in Insiderkreisen wird derzeit diskutiert, dass der vergangene Montag (12.10.20) für die FFW Hausdorf ein rabenschwarzer Tag war – das Löschfahrzeug wurde abgeholt. Im Moment existiert die FFW Hausdorf also nur noch auf dem Papier; ist nicht mehr einsatzfähig. Blicken wir zurück: Vor fast 100 Jahren, im April 1926, wurde die Hausdorfer Feuerwehr gegründet. Erste Wehrleitung waren damals A. Lampsch, M. Böhme, O. Thiele, O. Hinneburg und R. Petzold. Sie waren jene Einwohner, die es als eine wichtige Aufgabe ansahen, eine Gruppe zur Brandbekämpfung zusammenzustellen und ... [ Hausdorf – vom ... [mehr]

Corona-Virus: Aktuell 356 bestätigte Fälle (Stand am 18.10.2020 um 11 Uhr)

von Landkreis Leipzig Landkreis Leipzig am 18.10.2020

Die Zahl der Infektionen liegt heute bei 356 (+ 12 zum Vortag). Das sind fortlaufend alle Infektionen, die seit Anfang März 2020 im Kreisgebiet nachgewiesen wurden. Darunter sind 72 Personen, die aktuell mit dem Virus Covid-19 infiziert sind. Bislang wurden im Landkreis Leipzig vier Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus bekannt. Der Anstieg verteilt sich über viele Kommunen und alle Altersgruppen. Aus der Kontaktnachverfolgung ist erkennbar, dass viele Infektionen aus Kontakten in der Zeit rund um den 3. Oktober resultieren, etwa bei Festen, Feiern oder Veranstaltungen. Aktuell ist ein Schule in Borna und zwei weitere Schulen in Grimma betroffen. Für die betroffenen Personenkreise wurde die Quarantäne ausgesprochen. In Quarantäne befinden sich derzeit 364 Personen. Hinzu kommen noch etwa 90 Personen, die - zunächst mündlich - in Quarantäne gesetzt wurden. Für jede Quarantäne ... [mehr]

Corona-Virus: Aktuell 344 bestätigte Fälle (Stand am 17.10.2020 um 11 Uhr)

von Landkreis Leipzig Landkreis Leipzig am 17.10.2020

Die Zahl der Infektionen liegt heute bei 344 (+ 19 zum Vortag). Das sind fortlaufend alle Infektionen, die seit Anfang März 2020 im Kreisgebiet nachgewiesen wurden. Darunter sind 70 Personen, die aktuell mit dem Virus Covid-19 infiziert sind. Bislang wurden im Landkreis Leipzig vier Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus bekannt. Der hohe Anstieg verteilt sich über viele Kommunen und alle Altersgruppen. Aus der Kontaktnachverfolgung ist erkennbar, dass viele Infektionen aus Kontakten in der Zeit rund um den 3. Oktober resultieren, etwa bei Festen, Feiern oder Veranstaltungen. Aktuell ist ein Schule in Borna und zwei weitere Schulen in Grimma betroffen. Für die betroffenen Personenkreise wurde die Quarantäne ausgesprochen. In Quarantäne befinden sich derzeit 343 Personen. Hinzu kommen noch etwa 90 Personen, die - zunächst mündlich - in Quarantäne gesetzt wurden. Für jede ... [mehr]

Corona-Virus: Aktuell 325 bestätigte Fälle (Stand am 16.10.2020 um 11 Uhr)

von Landkreis Leipzig Landkreis Leipzig am 16.10.2020

Die Zahl der Infektionen liegt heute bei 325 (+ 21 zum Vortag). Das sind fortlaufend alle Infektionen, die seit Anfang März 2020 im Kreisgebiet nachgewiesen wurden. Darunter sind 71 Personen, die aktuell mit dem Virus Covid-19 infiziert sind. Bislang wurden im Landkreis Leipzig vier Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus bekannt. Der hohe Anstieg verteilt sich über viele Kommunen und alle Altersgruppen. Aus der Kontaktnachverfolgung ist erkennbar, dass viele Infektionen aus Kontakten in der Zeit rund um den 3. Oktober resultieren, etwa bei Festen, Feiern oder Veranstaltungen. Aktuell ist auch eine Grundschule in Borna betroffen, hier wurden etwa 20 Kinder und einige Lehrer getestet und die Quarantäne für diesen Personenkreis ausgesprochen. Präventiv getestet wurde auch das Personal des Hortes. Der Hort ist jedoch in den Ferien offen. In Quarantäne befinden sich derzeit ... [mehr]

Ortsdurchfahrt Thräna wegen Deckenerneuerung gesperrt

von Landkreis Leipzig Landkreis Leipzig am 16.10.2020

Der Landkreis Leipzig führt im Oktober 2020 eine Deckenerneuerung der Kreisstraße K 7933  in der Ortsdurchfahrt Thräna durch. Dabei wird ein Teilabschnitt von ca. 500 m von der Alten Hauptstraße bis zur Privatstraße erneuert. Die Baumaßnahme erfolgt unter Vollsperrung dabei wurde die zuständige Verkehrsbehörde der Stadt Borna rechtzeitig im Vorfeld in die Abstimmungen einbezogen. Die geplante Bauzeit erstreckt sich vom 19. bis 30.10.2020. Die Baukosten belaufen sich auf 112.000 Euro, dazu wurde nach Öffentlicher Ausschreibung die Straßen- und Tiefbau Eilenburg GmbH beauftragt. Im Rahmen der Baumaßnahme werden 10 cm Asphalttragschicht und 4 cm Asphaltdeckschicht neu aufgebracht. Nach Abschluss der Asphaltarbeiten wird das Bankett an der unbebauten Straßenseite erneuert. Eine entsprechende Umleitungsstrecke wird ausgeschildert.

Corona-Virus: Aktuell 304 bestätigte Fälle (Stand am 15.10.2020 um 11 Uhr)

von Landkreis Leipzig Landkreis Leipzig am 15.10.2020

Die Zahl der Infektionen liegt heute bei 304 (+ 3 zum Vortag). Das sind fortlaufend alle Infektionen, die seit Anfang März 2020 im Kreisgebiet nachgewiesen wurden. Darunter sind 47 Personen, die aktuell mit dem Virus Covid-19 infiziert sind. Bislang wurden im Landkreis Leipzig vier Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus bekannt. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 14,8. Steigt dieser Wert auf über 35 bzw. 50, müssen die Landkreise mit Einschränkungen des öffentlichen Lebens reagieren. Bitte seien Sie weiterhin umsichtig, um die erworbenen Freiheiten zu erhalten. In Quarantäne befinden sich derzeit 309 Personen. Zu diesem Kreis mit höherem Infektionsrisiko (Kategorie I) gehören beispielsweise Personen im Umfeld eines bestätigten COVID-19-Falls z.B. mit mind. 15-minütigem Gesichts-Kontakt, dazu gehören z.B. Personen aus demselben Haushalt mit direktem Kontakt zu ... [mehr]

Sachsen streicht Beherbergungsverbot

von Landkreis Leipzig Landkreis Leipzig am 15.10.2020

Die bisherige Regelung, dass Einreisende aus innerdeutschen Gebieten mit erhöhtem Infektionsrisiko in Sachsen durch Beherbergungsstätten nicht mehr beherbergt werden dürfen, wird aus der Corona-Schutz-Verordnung gestrichen. Ab Sonnabend, dem 17. Oktober, sind Übernachtungen in sächsischen Beherbergungsstätten wieder uneingeschränkt möglich. Gesundheitsministerin Petra Köpping: "Es gibt kein Indiz dafür, dass sich die Coronavirus-Infektion überdurchschnittlich über Aufenthalte in Hotels und Pensionen verbreitet. Es geht auch darum, die Akzeptanz in der Bevölkerung für die bestehenden Regeln und Maßnahmen aufrecht zu erhalten. Das Beherbergungsverbot hat sich in der Praxis nicht bewährt und darum haben wir entschieden, es zu streichen."
Download Datei

Muldenbrücke in Grimma - Baustelle wird auf 2021 verschoben

von Landkreis Leipzig Landkreis Leipzig am 15.10.2020

Die für die Herbstferien geplante Baumaßnahme, die zur Sperrung der Grimmaer Muldenbrücke führt, muss verschoben werden. Hintergrund ist, dass die übergeordnete Straßenverkehrsbehörde (Landesamt für Straßenbau und Verkehr)  der geplanten Umleitungsführung nicht zugestimmt hat. Die Planung einer geforderten zweiten Umleitungsstrecke ist nicht im gesetzlichen Ankündigungsrahmen realisierbar. Dies nicht zuletzt, weil die Schilder neu hergestellt werden müssen. Die Baumaßnahme links und rechts der Muldenbrücke wird jetzt für die Sommerferien 2021 geplant, in der Hoffnung, dann nicht mit anderen, bereits absehbaren Maßnahmen zu kollidieren. Die Muldenbrücke bleibt also für den Verkehr offen. Wir bedauern die Verwirrung, die diese Rolle rückwärts für viele Betroffene bedeutet.

Straßenverkehrsamt am 21.10.2020 geschlossen

von Landkreis Leipzig Landkreis Leipzig am 14.10.2020

Am Mittwoch, den 21.10.2020 ist das Straßenverkehrsamt in Borna und Grimma ganztägig geschlossen. Daher können an diesem Tag keine Zulassungs- oder Führerscheinangelegenheiten bearbeitet werden. Wir bitte um Beachtung und Verständnis.  

Grimmaer Muldebrücke in Herbstferien gesperrt

von Landkreis Leipzig Landkreis Leipzig am 14.10.2020

Im Hinblick auf den Bau der Autobahnbrücke A14 werden in den Herbstferien die Fahrbahnen an den Knoten links und rechts der Muldenbrücke in Grimma erneuert. Die Strecke wird ab 2021 für ca. 5 Jahre für die Umleitung und auch zur Belieferung der Baustelle benötigt. Die Fahrbahnen der Knotenpunkte der B 107 - S 11 und S 11 - S 38 sind in einem sehr schlechten Ausbauzustand und müssen erneuert werden, um dieser Belastung standzuhalten. Die Arbeiten werden vom 19. bis 30.10.2020 unter Vollsperrung durchgeführt. Die Fahrtrichtungen Grimma - Wurzen, Grimma - Nerchau, Grimma - Neunitz (Mutzschen) werden unterbrochen, so dass die Sperrung mit erheblichen Einschränkungen verbunden ist. Die Umleitungen sind vor Ort ausgeschildert und werden über die Anschlussstellen Grimma und Mutzschen der A14 geführt. Im öffentliche Personennahverkehr sind hier vor allem ... [mehr]