Wetter für Colditz

Aktuell 1:30 Uhr

Temperatur: 16.8°C
Luftfeuchtigkeit: 63%

Wind: 5.5km/h
Regen 1h: 0 mm

Vorhersage heute 22.08.2018

min. 18°C
max. 29°C

Wind: 10 km/h
Niederschlag: 0 mm
Sonnenaufgang: 6:06 Uhr
Sonnenuntergang: 20:16 Uhr

Donnerstag

18°C
32°C

Wind: 13 km/h
Niederschlag: 1 mm

Freitag

13°C
24°C

Wind: 19 km/h
Niederschlag: 2 mm

Samstag

11°C
21°C

Wind: 18 km/h
Niederschlag: 0 mm

Vorhersage heute den 22.08.2018

In der Nacht zum Mittwoch wolkig und niederschlagsfrei. Tiefsttemperaturen 16 bis 10, im Bergland bis 8 Grad. Schwachwindig. Am Mittwoch sonnig mit Höchsttemperaturen zwischen 29 und 32, im Bergland zwischen 26 und 28 Grad. Schwacher Wind aus Süd. In der Nacht zum Donnerstag wolkig und niederschlagsfrei. Bei schwachem Wind Temperaturrückgang auf 18 bis 14, im Bergland bis 12 Grad.

Wetterradar von 1:30

Sonnenvorhersage für 22.08.2018

Vorhersage morgen

Am Donnerstag bei nur wenigen Wolken viel Sonne. Im Bergland geringe Wahrscheinlichkeit für Regenschauer. Höchsttemperaturen zwischen 30 und 33, im Bergland zwischen 25 und 29 Grad. Schwacher Südwestwind. In der Nacht zum Freitag anfangs locker bewölkt und niederschlagsfrei, später von Westen her Bewölkungszunahme. Temperaturrückgang auf 18 bis 16, im Bergland bis 13 Grad. Schwacher Wind aus Südwest.

Vorhersage übermorgen

Am Freitag viele Quellwolken, im späteren Tagesverlauf Regenschauer, lokal auch Gewitter. Höchstwerte zwischen 22 und 26, im Bergland zwischen 18 und 22 Grad. Mäßiger Westwind. In der Nacht zum Sonnabend wolkig bis stark bewölkt, eingangs der Nacht noch örtlich Regenschauer. Temperaturen auf 12 bis 9, im Bergland bis 7 Grad zurückgehend. Schwacher bis mäßiger Wind aus westlichen Richtungen.

Vorhersage 4. Tag

Am Sonnabend zunächst wolkig, kaum Niederschlag, im weiteren Tagesverlauf von Westen her Bewölkungszunahme, aufkommende Schauer oder einzelne Gewitter. Höchsttemperaturen 19 bis 22, in den Mittelgebirgen je nach Höhenlage 13 bis 18 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um Südwest. In der Nacht zum Sonntag stark bewölkt, weitere schauerartige Niederschläge, Abkühlung auf 13 bis 10, im Bergland bis 7 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind.

10 Tagesvorhersage Deutschland

Am Freitag in der Südosthälfte bei wechselnder bis starker Bewölkung teils kräftige Schauer und Gewitter mit Starkregen. In den übrigen Landesteilen wechselnd wolkig und vor allem an der Küste sowie im nordwestdeutschen Binnenland einzelne Regenschauer, an der Nordsee auch kurze Gewitter nicht ausgeschlossen. Höchsttemperatur zwischen 18 Grad an der Nordsee und noch mal bis zu 26 Grad im Südosten des Landes. Schwacher bis mäßiger, Richtung Küste auch mal frischer, auf westliche Richtungen drehender Wind. Bei Gewittern Gefahr von Sturmböen. In der Nacht zum Samstag wolkig oder klar, zwischen Alpen und Bayerischem Wald letzte Schauer oder Gewitter. Sonst abklingende Niederschläge, nur an und auf der Nordsee weitere, teils gewittrige Schauer. Gegen Morgen auch im äußersten Nordwesten und Westen Bewölkungsverdichtung und nachfolgend etwas Regen. Tiefstwerte 7 bis 13 Grad, nur gebietsweise im Süden sowie unmittelbar an der See etwas milder. Am Samstag vielerorts stark bewölkt und von Westen her ostwärts ausgreifende Regenfälle, im Tagesverlauf zunehmend schauerartig und mit einzelnen Gewittern durchsetzt. Im Osten und Südosten anfangs z.T. noch aufgelockerte Bewölkung und etwas Sonne, später aus den Alpen heraus nordwärts ziehende Schauer und teils kräftige Gewitter. Höchste Tagestemperatur in der Nordwesthälfte nur noch 16 bis 20 Grad, sonst 18 bis 24 Grad. Schwacher bis mäßiger Süd- bis Südwestwind, in Gewitternähe Sturmböen. In der Nacht zum Sonntag weiterhin unbeständig mit Schauern und einzelnen Gewittern, nach Südosten zu gebietsweise auch länger andauernder Regen. Temperaturminima 6 bis 12 Grad, direkt an Nord- und Ostsee milder. Am Sonntag schon lange nicht mehr dagewesenes wechselhaftes, windiges und vergleichsweise kühles Schauerwetter mit wiederholten Regenschauern und einzelnen kurzen Gewittern, besonders Richtung Küste. Maximal nur noch 15 bis 21 Grad, im höheren Bergland z.T. um 10 Grad. Mäßiger und mitunter böig auflebender, in höheren Lagen auch stürmischer Wind aus westlichen Richtungen. In der Nacht zum Montag Abkühlung auf 11 bis 5 Grad, im höheren Bergland eher noch etwas kühler, an der See dagegen etwas milder. Am Montag und Dienstag Wetterberuhigung und allmählich wieder wärmer. Dabei teils heiter, teils bewölkt und gebietsweise noch etwas Regen, besonders nach Norden hin. Anstieg der Tagestemperatur bis Dienstag auf 19 bis 24 Grad. An der See zunächst noch mäßiger Südwestwind, sonst überwiegend schwachwindig. Nachts Abkühlung auf 13 bis 6 Grad.