Polizeibericht für Colditz und Umgebung

Solarmodule gestohlen - PM vom 17.05.2017

Naunhof, S 43

02.05.2017, 12:00 Uhr bis 14.05.2017, 14:00 Uhr

Unbekannte Täter schnitten ein Loch in den Drahtzaun des Geländes der Fotovoltaikanlage und stahlen etwa 100 Solarmodule im Wert von ca. 17.000 Euro. Kripobeamte haben die Ermittlungen wegen besonders schwerem Diebstahl aufgenommen. (Hö)

Radler im Kreisverkehr Grimma angefahren ? Zeugen gesucht - PM vom 17.05.2017

Grimma; OT Grimma, Augst-Bebel-Straße/Straße des Friedens

11.05.2017, 10:25 Uhr

Bereits am 11.05.2017, gegen 10:25

VW Passat gegen Wildschwein - PM vom 17.05.2017

Grimma, K 8323

16.05.2017, gegen 22:30 Uhr

Der Nutzer eines Firmenwagens befuhr die Ortsverbindung von Fremdiswalde nach Roda. Unterwegs kreuzte Schwarzwild den Weg des Autofahrers. Dieser stieß mit einem Tier zusammen, das an der Unfallstelle verendete. Der Autofahrer verständigte die Polizei. Der Jagdpächter wurde informiert und war am Unfallort. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 7.000 Euro. (Hö)

Fremder Mann im Wohnmobil - PM vom 16.05.2017

Goerdelerring, Parkplatz

15.05.2017, 15:00 Uhr

Ein Pärchen aus dem nordrhein-westfälischen Essen hatte sein Mercedes-Wohnmobil auf dem Parkplatz nahe der Feuerwache in Leipzig abgestellt und war zum Stadtbummel aufgebrochen. Gegen 15:00 Uhr beobachteten Mitarbeiter eines daneben stehenden Bürogebäudes eine Person an dem Camper, die augenscheinlich so gar nicht zu dem Gefährt passte. Sie riefen die Polizei. Die eingetroffene Streife stellte ein verschlossenes Wohnmobil fest mit Einbruchsspuren an einer Tür. Im Fahrzeug nahmen sie eine Person war, die sich offenbar versteckte ? vergeblich. Nach Aufforderung öffnete der Mann und sagte sofort, es wäre das Wohnmobil von einem Freund. Dann wäre er nur zufällig vorbei gekommen, der Camper stand offen und da er gerade auf Toilette musste ? Noch eine Geschichte wollten sich die Beamten dann nicht anhören. Sie durchsuchten den Mann und fanden ein Smartphone, das gestohlen gemeldet war. Auch fanden sie eine EC-Karte in seinen Taschen, die nicht seinen Namen trug, sondern den des Wohnmobil-Halters. Die Eigentümer trafen zwischenzeitlich ein und bestätigten, dass es sich bei dem Eindringling um einen ungebetenen Gast handelte. Der 34-jährige Algerier wurde vorläufig festgenommen, konnte aber nach erfolgter Personalien-Feststellung das Polizeirevier am Abend wieder verlassen. Er muss sich nun wegen Einbruchsdiebstahl verantworten. (Ber)

Kind von Auto erfasst - PM vom 16.05.2017

Grimma, Straße des Friedens

15.05.2017, gegen 08:00 Uhr

Die Fahrerin (47) eines Ford Fiesta war auf der Straße des Friedens in Richtung Kreisverkehr unterwegs. Plötzlich lief ein Kind, offenbar ohne nach links und rechts zu schauen, vom rechten Gehweg auf die Straße. Die Autofahrerin versuchte noch auszuweichen, konnte jedoch einen Zusammenprall nicht verhindern. Der Junge (11) stieß gegen den rechten Außenspiegel und das rechte Vorderrad fuhr über seinen rechten Fuß. Der Elfjährige musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 200 Euro. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung. (Hö)

Berufsschule geräumt - PM vom 15.05.2017

Böhlen, Röthaer Straße

15.05.2017, 09:50 Uhr

Feuerwehr und Polizei wurden informiert, dass durch unbekannten Täter im Treppenhaus eine Ampulle mit einer stark übel riechenden Substanz zerschlagen. wurde. Aufgrund des Geruchs wurde die Schule evakuiert. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Kameraden der Feuerwehr führten Prüfungshandlungen zu der verschütteten Substanz durch. Ein Ergebnis liegt gegenwärtig noch nicht vor. (Vo)

Einbruch in Pflegedienst - PM vom 15.05.2017

Borna; OT Borna, Reichsstraße

12.05.2017, 21:00 - 13.05.2017, 05:45 Uhr

In der Reichsstraße in Borna hatten unbekannte Täter am Wochenende das Büro eines Pflegedienstes durchsucht, nachdem sie gewaltsam die Eingangstür geöffnet hatten. Den Einbruch hatten Mitarbeiter am Samstagmorgen bemerkt. Nach erstem Überblick fehlten ein PC, zwei Laptops eine Geldkassette mit einem dreistelligen Bargeldbetrag. (Ber)

Fahrradfahrer verunglückt - PM vom 15.05.2017

Naunhof, OT Ammelshain, Polenzer/Altenhainer Straße

14.05.2017, 10:20 Uhr

Ein Teilnehmer (39) des LVZ-Fahrradfestes war mit seinem Rennrad auf der Strecke der Tour 110 km und 78 km unterwegs. Vor einer Einmündung überholte er rechts einen verkehrsbedingt haltenden Audi (Fahrerin: 55) und bog unmittelbar vor diesem nach links ab. Dabei schnitt er die Einmündung linksseitig, prallte mit einem entgegenkommenden Skoda (Fahrer: 53) frontal zusammen und schleuderte noch gegen den stehenden Audi. Der Radfahrer musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Sowohl der Polizeiführer des Einsatzes Fahrradfest als auch der Veranstalter des Fahrradfestes wurden in Kenntnis gesetzt. Die Radstrecke musste aufgrund der Sperrung im Unfallbereich örtlich umgeleitet werden. (Hö)


Filtern nach Orten:

Die Pressemitteilungen folgender Orte sind ausgeblendet:

Leipzig, Markranstädt, Zwenkau, Markkleeberg, Markleeberg, Delitzsch, Machern, Borsdorf, Brandis, Eilenburg, Schkeuditz, Belgern, Taucha, Großpösna, Bennewitz, Wurzen, Oschatz, Mockau, Dahlen, Dommitzsch, Belgershain, Beilrode, Bad Düben, Jesewitz, Großzschocher, Wiedemar, Mockrehna, Rackwitz, Größpösna, Pegau, Großdeuben, Torgau, Wermsdorf, Groitzsch, Neukieritzsch, Regis-Breitingen, Arzberg, Krostitz, Mügeln, Schildau, Trossin, Cavertitz, Grünau-Mitte, Lößnig, Doberschütz, Laußig, Elsnig,

Alle Orte einblenden

Kontakt zur Polizei

Polizeistandort Colditz04680 Colditz
Kirchberg 1

034381 / 800-0
034381 / 800-46
www.polizei.sachsen.de

Öffnungs- oder Sprechzeiten:
Dienstag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Ist der Polizeistandort nicht besetzt, wenden Sie sich bitte an das übergeordnete Polizeirevier Grimma.

Polizeirevier Grimma04668 Grimma
Köhlerstrasse 3

03437 / 7089-0
www.polizei.sachsen.de