Information der Vereine aus Colditz

Fussballcamp vom 23.04. - 26.04.2019

von SV Eintracht Sermuth SV Eintracht Sermuth am 16.02.2019

Fussballcamp vom 23.04. - 26.04.2019 Jirka Zschau, 16.02.2019
Wir freuen uns Euch mitteilen zu können das auch 2019 wieder das Fußball Camp der Fußballschule Holiday Soccer aus Leipzig in Sermuth stattfindet.
Zur Anmeldung geht es hier:
 
Anmeldung Fussballcamp Sermuth

Quelle:Holiday Soccer Fussballschule

Sportler des Jahres 2018

von SV Eintracht Sermuth SV Eintracht Sermuth am 12.02.2019

Sportler des Jahres 2018 Heiner "SCHALKE" Jahn, 12.02.2019
Hallo Sportfreunde Unsere 1.Männermannschaft der Kegler wurde im vergangenen Jahr Meister der Landeskreisliga , schaffte damit gleich den Durchmarsch in der Landeskreisliga und stieg somit in die Bezirksklasse auf.
Zur Mannschaft gehören die Sportfreunde:
Foto o.v.l.: Michael Ziegner , Falk Dietrich , Martin Hellinger u.v.l.: Steven Walther , Philipp Vetter ; Ralf Gronske sowie Tobias Jahn und Heiko Trabitz
Auf Grund dieser hervorragenden sportlichen Leistungen wurden unsere Kegler für die Sportlerwahl des Kreissportbundes Leipziger Land / LVZ für die Kategorie " Mannschaft des Jahres 2018" nominiert. Wie rufen Euch alle auf durch Eure Stimme unsere Kegler bei der Sportlerwahl zu unterstützen.
Wählen könnt Ihr über Stimmzettel der LVZ bzw. ganz einfach online über folgenden Link:  https://formulare.lvz.de/Sportlerwahl Bitte gebt den Link zur Unterstützung auch an Freunde und Bekannte weiter.
SV Eintracht Sermuth
Vorstand

4. Bode & Kirst-Cup 2019

von SV Eintracht Sermuth SV Eintracht Sermuth am 31.01.2019

4. Bode & Kirst-Cup 2019 Sebastian Michael, 31.01.2019
Der Bode & Kirst-Cup ging am vergangenen Wochenende bereits in die 4. Runde. Zahlreiche Minikicker aus unserer Region folgten den Ruf und reisten in die Arche nach Hausdorf. Neben den 2 Bambini-Mannschaften stellten sich insgesamt 25 Teams der G- und F-Jugend sowie der E- und D-Jugend den verschiedenen Turnierwettkämpfen. Den zahlreichen Zuschauern wurden spannende und aufregende Fußballspiele in allen Altersklassen geboten. Als Highlight traten am Samstag die Bambini-Kicker der SG Sermuth/Großbothen gegen den VfB Leisnig an. Die Kids boten ein lustiges und tolles ?Fußballspiel? und waren erfreut und begeistert einen ihrer ersten ?großen Auftritt? vor so einer Kulisse abhalten zu dürfen.  
 
Turnierergebnis G-Junioren:

Leider ohne einen Dreier, aber dennoch mit 3 beachtlichen Unentschieden belegten unsere G-Jugend Kicker den 4. Platz. Dabei zeigte das Team, dass man auch ohne Punktspielbetrieb mit den anderen Mannschaften mithalten kann.
 
 
Turnierergebnis F-Junioren:

In der F-Jugend starte unsere SG mit 2 Teams. Dabei spielte die U9 in der Gruppe A und die U8 in der Gruppe B. Für die U9 ging es nach den 3 Unentschieden in der Vorrunde bei den Platzierungsspielen nur um den 5. Platz. Nach guter Vorrunde und Tabellenplatz 2 ging es für die U8 im Halbfinale gegen die TSV Großsteinberg. Nach langen und intensiven Kampf musste sich das Team von Trainer Brandt jedoch dem späteren Turniersieger geschlagen geben. Am Ende belegten die SG Teams die Plätze 4 und 5.
 
Turnierergebnis E-Junioren:
Spielplan

Auch im Turnier der E-Jugenden spielte die SG Großbothen/Sermuth/Zschadraß mit 2 Teams. Analog dem Ligabetrieb gingen die SG Großbothen und die SG Zschadraß an den Start. Durch den Erfolg über Machern sicherten sich beide Teams 3 Punkte. Im direkten Vergleich sicherte sich die SG Zschadraß mit einem 2:0 am Ende den Turnierplatz 4. Souverän zeigten beide Hohnstädter ... [mehr]

HFC Colditz mit gutem Start in Testspielserie?

von HFC Colditz HFC Colditz am 21.01.2019

Der HFC Colditz, Tabellenzweiter der Landesklasse Sachsen/Staffel Nord, zeigte gegen den derzeit 12. der Landesliga in Riesa eine mehr als ansprechende Leistung und verlor sein erstes Testspiel knapp mit 3:4. Eine Halbzeit lang präsentierten sich die Werner-Schützlinge, die mit knapper Personaldecke angereist waren, als sehr gut funktionierende Einheit und bespielten den höherklassigen Gegner auf Kunstrasen aus einer eng am Gegner agierenden Abwehrformation heraus mit schnellem und direktem Spiel, sodass die Riesaer, noch ehe sie erwacht waren und die Klasse des Kontrahenten erkannt hatten, schon mit 0:2 zurück lagen! In der Zentrale des Colditzer Spieles dirigierte Winter-Neuzugang Lukas Morgenstern lautstark und mit fußballerischer Klasse das Geschehen, so lange die Kräfte schon reichten. Assistiert von Routinier Liefold und den flinken Buhrig und Lindner auf den Außenbahnen konnte man schnell und direkt kombinieren und so fand bereits nach gut 10 Minuten nach tollem Angriff über rechts ein Schwibs "Rückpass von der Grundlinie den freistehenden Wollmann, der zur Führung einschob. Als der Sachsenknipser in der 13. Minute auch noch eine flach auf den kurzen Pfosten gespielte Ecke im Riesaer Tor unterbringen konnte, war die Anfangsphase zum vollen Erfolg für den Gast aus dem Muldental geworden! Die Hausherren blieben jedoch weiter am Drücker, versuchten das Spiel zu machen und hielten das Tempo hoch. Und es gelang ihnen zunehmend besser, mit Pässen in die Schnittstellen zwischen Außenbahn und Abwehrzentrum für Gefahr vorm Colditzer Tor zu sorgen. Kurz vor der Halbzeitpause konnte schließlich Wolf den Anschlusstreffer erzielen, aber der HFC hatte noch eine Szene vorm Pausentee, denn als Schwibs im Riesaer Strafraum von den schnellen Beinen geholt wurde, ließ er sich die Chance vom Elfmeterpunkt nicht entgehen und erhöhte auf 1:3 für die Gäste. Was angesichts des Vorbereitungsstandes und der nicht anwesenden Alternativen in Durchgang zwei kommen musste, war eigentlich allen Beteiligten klar, denn diese Demonstration schnellen Kombinationsfußballs und die intensive Abwehrarbeit gegen einen ausdauernd anrennenden Gegner hatte Kraft gekostet und die Tanks sind noch lange nicht voll in diesem Januar 2019!  Doch ... [mehr]

E-Jugend zum dritten Mal in Folge im Finale

von HFC Colditz HFC Colditz am 21.01.2019

Unsere u11 belegte am 20.01.2019 in der Parthelandhalle in Naunhof den 2. Platz und verloren damit ein ausgeglichenes und spannendes Finale knapp im 7 Meter-Schießen. Die Gruppenspiele: HFC Colditz 0:1 SV 1863 BelgershainSV Panitzsch/Borsdorf II 1:1 HFC ColditzHFC Colditz 1:0 SV Klinga-Ammelshain Nach anfänglichen Schwierigkeiten steigerten sich unsere Nachwuchskicker und erreichten doch noch die zunächst unerreichbar geglaubte Finalrunde. Die Finalrundenspiele: Halbfinale: HFC Colditz 3:2 (n.7m) SV Panitzsch/Borsdorf IFinale: SpG Frankenhain/Flößberg 2:1 (n.7m) HFC Colditz Trotz des verlorenen gegangenen Finales überwog die Freude. Hatte doch unsere u11-Kapitän nach dem 2. Spiel gesagt: „Wenn wir so weiter spielen, werden wir heute Letzter!“ Unsere E-Jugend spielte diesmal mit: Julius (TW), Fritz, Anton (1), Hugo (1), Gustav (1), Konrad, Florian, Felix

Sponsorendank der D-Jugend

von HFC Colditz HFC Colditz am 19.01.2019

D-Junioren des HFC Colditz wetterfest! Spieler und Trainerteam der D-Junioren des HFC Colditz, derzeit Tabellenzweiter der Staffel West, bedanken sich bei der Fahrschule Dirk Fleischer für eine großzügige Spende, mit deren Hilfe man die Nachwuchskicker mit nagelneuen Regenjacken wetterfest machen konnte! D-Junioren des HFC Colditz in neuem Outfit auf Torejagd! Der aktuelle Tabellenzweite der Staffel West, die D-Jugend des HFC Colditz, freute sich über eine großzügige Spende der Firma Maler Kluge aus Hausdorf, durch die man einen kompletten Trikot-Satz anschaffen konnte. Ein großes Dankeschön der jungen Fußballer und ihres Trainerteams geht deshalb an den Geschäftsführer, Herrn Daniel Kluge!

D-Jugend erfolgreich in Großsteinberg

von HFC Colditz HFC Colditz am 09.01.2019

Die D-Jugendkicker des HFC Colditz holen sich den 3. Platz beim Futsal Turnier des TSV Großsteinberg in Naunhof. Die Vorrundenspiele SV Otterwisch 1:0 HFC ColditzHFC Colditz 2:1 SV Naunhof 1920HFC Colditz 2:1 SV Germania Mölbis Die Finalrunde Halbfinale: TSV Großsteinberg 2:1 (n.E.) HFC Colditz Spiel um Platz 3: Falkenhainer SV 0:3 HFC Colditz Trotz des knappen Scheitern im Halbfinale war die Leistung unserer D-Jugend Kicker sehr gut. Zitat des Trainers: „Durch unsere Torschützen Tom L., Marius und Yannick erzielten wir unsere Tore und durch unsere starke Abwehr bekamen wir nur wenig Gegentore. Unser Torhüter Benjamin war an diesem Tag überragend!“ Unsere D-Jugend spielte diesmal mit: Benjamin (TW), Tom L., Marius, Yannick, Moritz Maier, Quirin, Justin, Konstantin, Tom H.

E-Jugend dominiert die „Goldrunde“

von HFC Colditz HFC Colditz am 06.01.2019

Am 05.01.2019 zog unsere u11 in Geithain ohne Punktverlust in die „Goldrunde“ ein und konnte sich auch dort mit 3 Siegen zum Turniersieg schießen. Der 1. Teil des Wochenendes ist geschafft und der Auftakt zur Hallenkreismeisterschaft in Hartha gelungen, nachdem im gesamten Turnier kein Punktverlust zu verzeichnen war. Die Guppenspiele: TSV Penig 0:5 HFC ColditzFC Bad Lausik 0:4 HFC ColditzHFC Colditz 4:1 FSV Germania Geithain Mit 3 von 3 Siegen und einem Torverhältnis von 13:1 Toren schossen sich unsere Nachwuchskicker als Gruppensieger in die „Goldrunde“. Die „Goldrunden-Spiele“: HFC Colditz 4:1 FSV Germania GeithainBSC Motor Rochlitz 1:2 HFC ColditzSV Motor Altenburg 0:2 HFC Colditz Es spielten diesmal: Julius, Fritz (2), Anton (2), Fritz (2), Hugo (4), Felix, Noah, Gustav (7), Florian (2)

Titelverteidiger HFC Colditz bringt Oederaner Wanderpokal wieder mit ins Muldental

von HFC Colditz HFC Colditz am 06.01.2019

Bei seinem zweiten und letzten Auftritt unterm Hallendach, dem Oederaner Hallenturnier um den Pokal des Bürgermeisters, erreichte Landesklasse-Vize HFC Colditz erneut das Finale und verteidigte dort mit einem 2:1 gegen den VfB Fortuna Chemnitz seinen im Vorjahr errungenen Titel. Die Stadt des "Kleinen Erzgebirges" bleibt ein gutes Pflaster für die Colditzer Kicker, denn seit Jahren eilen sie dort von Erfolg zu Erfolg. In gegenüber dem Heimturnier vor Wochenfrist leicht veränderter Formation fand die vom verletzten Abwehrrecken Kevin Mörtlbauer gecoachte Mannschaft aus nur 6 Feldspielern und zwei Torhütern prima hinein in dieses Turnier und besiegte im Auftaktspiel der Gruppe A den überforderten Zuger SV klar und deutlich mit 6:0, wobei Kapitän Martin Schwibs nach dem ersten Turniertreffer durch Paul Richter ein erstes Zeichen setzte und sich mit seinen Treffern auf den Weg zur Torjäger-Krone machte. Nachdem auch die erste Mannschaft des Gastgebers mit 4:0 in die Schranken verwiesen worden war, hofften die Oederaner Fans im letzten Vorrundenspiel der Colditzer auf einen weiteren Sieg und Schützenhilfe , denn man duellierte sich mit dem Hainichener FV Blau-Gelb um den zweiten Halbfinalplatz. Doch der HFC tat sich schwer und fand zunächst nicht zu seinem beweglichen und torgefährlichen Spiel, kassierte stattdessen das erste Gegentor des Turnieres, wurde zur Freude der Halle endlich wach gerüttelt und siegte am Ende mit 2:1 " Oederans bis dahin torlose 1. Mannschaft hatte ihre Halbfinalchance, musste allerdings mit 6 Toren Differenz gegen den Zuger SV gewinnen! Und sie waren wirklich nah dran, erzielten unter den nicht ganz unparteiischen Anfeuerungen des legendären Hallensprechers Tor um Tor, kassierten aber auch den einen Gegentreffer, sodass ein 6:1 nicht reichte und Hainichen mit dem HFC ins Halbfinale marschierte. In Gruppe B zogen ausgeglichen besetzte und technisch hoch veranlagte Spieler des Landesligisten Fortuna Chemnitz mit schnellem und kombinationssicherem Hallenfußball einsam ihre Kreise gegen eine Konkurrenz, die ihnen nicht ansatzweise gewachsen war –  6:0 gegen Oederans Zweite, 4:1 gegen Flöha und schließlich 6:1 gegen Bräunsdorf! Da alle anderen je einmal gewonnen und zum Teil ... [mehr]

FC Grimma dominiert den Budenzauber

von HFC Colditz HFC Colditz am 30.12.2018

Gegen den Trend sahen über 300 Zuschauer kurz vor dem Jahreswechsel beim Hausdorfer Budenzauber-Turnier des HFC Colditz rassigen Hallenfußball und erlebten live mit, wie Landesliga-Spitzenreiter FC Grimma seiner Favoritenrolle absolut gerecht wurde und sich nach der überraschenden Absage des eigenen Hallenspektakels weiter durch fremde Hallen der Region siegte, wobei auch der Gastgeber im ersten und letzten Turnierspiel nicht die Spur einer Chance hatte!F Ein großes Dankeschön geht an das Organisationsteam und die fleißigen Helfer um Jens Höppner, man hatte mal wieder ganze Arbeit geleistet und hinter den Kulissen alle Hände voll zu tun, um die zahlreichen Fans zu bewirten. Letztendlich war nahezu alles ausverkauft und die Macher konnten mit den Blitzlichtern um die Wette strahlen! Auf dem Spielfeld fand der Gastgeber zunächst nur schwer hinein in dieses Turnier, blieb im Grunde chancenlos gegen die Grimmaer und tat sich auch im zweiten Spiel seiner Vorrundengruppe A gegen freche und schnelle Bornaer schwer, kämpfte sich aber zurück und glich in fast letzter Sekunde doch noch zum 2:2 aus. Torjäger Martin Schwibs hatte seine ersten beiden Tore gemacht. Müßig, darüber zu diskutieren, wer alles hätte noch spielen können für die Colditzer " die, die auf der Platte standen, gaben alles für ihren HFC und ließen ihre Anhänger weiter vom Halbfinale träumen. Der FC Grimma seinerseits spazierte weiter mit schönem Hallenfußball und tollen Toren durch die Vorrunde und sorgte im letzten Gruppenspiel, von den jungen Wilden aus Borna das einzige Mal so richtig gefordert, mit einem letztendlich deutlichen 4:2 dafür, dass die Colditzer nach einem furiosen 6:0 gegen die Gäste aus Oederan dank des besseren Torverhältnisses mit ihnen in die Vorschlussrunde einzogen! Die Gruppe B hatte im FC Bad Lausick und dem Landesligisten Stahl Riesa ihre Favoriten und auch die Oldies im zweiten Heim-Team des Abends, versammelt in der Mannschaft "Heppe & Friends" um HFC-Trainer Ronald Werner, wollten ein Wörtchen mitreden im Kampf um die 2 Halbfinalplätze. Und sie starteten grandios, hatten im mit 7 Turniertreffern  letztendlich besten Torschützen Gasch ihren Knipser ,entwickelten sich jedoch zu den tragischen ... [mehr]

E-Jugend setzt nächstes Zeichen

von HFC Colditz HFC Colditz am 29.12.2018

In der Muldentalsporthalle zu Grimma belegte unsere u11 den 4. Platz und überraschte damit als Underdog. Am 29.12.2018 erkämpften sich die Spieler unserer E-Jugend den Einzug in die Finalrunde und ließen somit teils namenhafte Konkurrenz hinter sich. Die Gruppenspiele: HFC Colditz 2:3 Olympia LeipzigSG Rotation Leipzig 0:3 HFC ColditzSC Borea Dresden 5:0 HFC ColditzHFC Colditz 3:2 VfB Germania Halberstadt Mit 6 Punkten und 8:10 Toren wurde unsere E-Jugend zweiter der Gruppe B und stand im Halbfinale gegen den Favoriten Germania Roßlau aus Sachsen-Anhalt. Die Finalspiele: Halbfinale: SV Germania Roßlau 4:0 HFC Colditz Spiel um Platz 3: HFC Colditz 1:2 FSV Halle 67 Trotz der 2 Niederlagen in der Finalrunde hielt sich die Enttäuschung unserer Nachwuchskicker in Grenzen. Kommentar des Trainers: „Hätte mir jemand vor dem Turnier gesagt, dass wir den 4. Platz belegen werden, hätte ich ihn wahrscheinlich für verrückt erklärt!“ Die E-Jugend spielte diesmal mit: Julius, Fritz (1), Paul (1), Anton (1), Gustav (5), Konrad, Felix, Florian, Noah

Vorbereitung 1.Mannschaft

von SV Eintracht Sermuth SV Eintracht Sermuth am 26.12.2018

Vorbereitung 1.Mannschaft Heiner "SCHALKE" Jahn, 26.12.2018
Unsere 1.Mannschafft steigt ab den 18.01.2019 wieder in den Trainingsbetrieb ein.
Folgende Testspiele stehen in der Vorbereitung auf die Rückrunde an:
26.01.2019 SV Eintracht Sermuth vs. TUS Leuna
02.02.2019 Kickers Markleeberg vs. SV Eintracht Sermuth
09.02.2019 SV Eintracht Sermuth vs. Empor Hartmannsdorf
17.02.2019 SV Germania Mittweida vs. SV Eintracht Sermuth
Für alle Spiele gilt Beginn 14.00 Uhr
 

Der Budenzauber steht vor der Tür!

von HFC Colditz HFC Colditz am 20.12.2018

Das Hallenturnier der 1. Männermannschaft ist terminiert und wird zwischen Weihnachten und Neujahr stattfinden. Am 29.12.2018, um 16:00 Uhr ist es wieder soweit, wenn es heißt alle Kräfte zu mobilisieren und in der „Arche“ zu Hausdorf um den Pokal zu kämpfen. Auch ein weiteres Mal sind starke Mannschaften unter den insgesamt 8 Teilnehmern vertreten. HFC Colditz gefolgt von FC Grimma, BSG Stahl Riesa, FC Bad Lausick, ASG Vorwärts Dessau, Oederaner SC, Bornaer SV und unsere einmalige Auswahlmannschaft, lassen einiges Erwarten. Für das Wohl der Zuschauer ist selbstverständlich gesorgt, in Form eines Essen- und Getränkestandes mit vielerlei Kuchensorten und belegten Brötchen. Danach ist man herzlich im „Anpfiff“, dem Vereinsheim, eingeladen, wo eine kleine Sportlerdisco stattfindet. Bis dahin und ein schönes Weihnachtsfest.

E-Jugend holt den 1. Turniersieg

von HFC Colditz HFC Colditz am 16.12.2018

Unsere u11 (E-Jugend) holt sich den Siegerpokal in der Leisniger Karl-Zimmermann-Sporthalle und sorgt damit für eine erfolgreichen Auftakt der noch junge Hallensaison des HFC Colditz. Am 16.12.2018 fand das erste Turnier unserer u11 in Leisnig statt. Sie erspielten sich ungeschlagen den Turniersieg und sorgten damit für einen erfolgreichen Auftakt der noch jungen Hallensaison des HFC Colditz. Die Spiele im Überblick: BC Hartha 0:2 HFC ColditzHFC Colditz 4:3 VfB Leisnig ILeisnig II 0:5 HFC ColditzHFC Colditz 0:0 Roßweiner SV Es spielten diesmal: Julius Brinkmann (TW), Paul Oskar Bork (C), Fritz Thomas, Anton Schulze, Gustav Voigtländer, Konrad Arnold, Felix Scheller.

Frohe Weinachten und Guten Rutsch

von SV Eintracht Sermuth SV Eintracht Sermuth am 14.12.2018

Frohe Weinachten und Guten Rutsch Heiner "SCHALKE" Jahn, 14.12.2018
Der SV Eintracht Sermuth wünscht ein frohes Weihnachtsfest sowie Gesundheit und alles Gute im Jahr 2019
Der Vorstand des SV Eintracht Sermuth wünscht allen seinen Mitgliedern, Übungsleitern, Schiedsrichtern, den Eltern, unseren treuen Fans, unseren Sponsoren und den vielen uneigennützigen Helfern sowie allen Gästen unserer Vereinsgaststätte ?Zur Eintracht? ein frohes Weihnachtsfest und für das Jahr 2019 Gesundheit, Erfolg und alles Gute.
Gleichzeitig möchten wir allen aktiven Sportlern und ehrenamtlich tätigen Sportfreunden Dank sagen für Ihr Engagement für unseren Sportverein im Sportjahr 2018 zur Absicherung des umfangreichen Übungs- und Wettkampfbetriebes in den Abteilungen Fußball, Kegeln , Tanzsport , Aerobic , Kindersport und Rehasport sowie bei der Vorbereitung und Durchführung vieler Veranstaltungen, u.a. des Schönbacher Straßenlaufes, unseres Muldefestes, dem Drachenfest in Schönbach, der Märchen-Schloßweihnacht in Colditz und dem Preisskaten.
Endlich nun haben auch die Sanierungsmaßnahmen an unserem Vereinsgebäude im Rahmen der Hochwasserschadensbeseitigung 2013 begonnen, welche aber natürlich auch mit Einschränkungen und Beeinträchtigungen für unseren Übungs-und Sportbetrieb verbunden sind. Wie bitten deshalb bei allen Sportfreunden und unseren Gästen für Verständnis und Rücksichtnahme während der laufenden Baumaßnahmen Der Übungsbetrieb auf dem Saal und der Gaststättenbetrieb "Zur Eintracht" ist aber weiterhin zu den üblichen Trainingszeiten bzw. Öffnungszeiten gewährleistet.
Hinweis: Am Montag, den 31.12.2018 um 13.00 Uhr findet auf dem Sportplatz Sermuth wieder unser traditioneller ?Silvester-Schrubb? statt.
SV Eintracht Sermuth Vorstand

nur bestimmten Verein anzeigen

Möchten Sie hier Ihre Vereinsmeldung einbringen, kontaktieren Sie uns auf folgenden Wegen:

Anschrift

Redaktion Colditz.info

E-Mail senden