Polizeibericht für Delitzsch (Döbernitz) und Umgebung

Erst denken und dann lenken! - PM vom 26.07.2019

Delitzsch (Döbernitz)

25.07.2019, gegen 21:50 Uhr

Ein 22-jähriger Fahrer eines Audi A 6 fuhr die K 7442 aus Richtung Selben in Richtung Leipziger Straße. An der Kreuzung ?Am Kartoffelhof" wollte er nach links zum Kartoffelhof abbiegen. Als er merkte, dass dies jedoch die falsche Richtung war, zog er spontan nach rechts, um nach Döbernitz abzubiegen. Dabei beachtete er nicht den von hinten kommenden Volvo des 59-jährigen Fahrers. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Die 20-jährige Beifahrerin im Audi A 6 sowie der 59-jährige Fahrer des Volvo wurden dabei leicht verletzt. Durch das Rettungswesen wurde diese in ein Krankenhaus gebracht und medizinisch versorgt. Der Gesamtsachschaden an beiden Fahrzeugen beträgt ca. 40.000 Euro. (Vo)

Pflanzenschutzmittel im großen Stil gestohlen - PM vom 11.04.2019

Delitzsch (Döbernitz)

09.04.2019, gegen 18:30 Uhr bis 10.04.2019, gegen 06:15 Uhr

Pflanzenschutzmittel im Wert von mehreren 1.000 Euro verschwanden in der Nacht zum Mittwoch aus dem Lager eines Delitzscher Agrarbetriebes. Diebe waren am Werk gewesen und durch Zerstören der Scheibe eines Rolltores in die Maschinenhalle, in welcher die Chemikalien lagerten, eingebrochen. Als am nächsten Morgen ein Mitarbeiter (35) den Einbruch feststelle, konnte er am besagten Rolltor noch eine Pfütze entdecken, die den Geruch von Pflanzenschutzmittel verströmte. Daraufhin prüfte der 35-Jährige die Lage genauer und stellte fest, dass von drei Paletten eine Vielzahl der Gebinde fehlte. Mit den entwendeten Mengen hätten, so der 35-Jährige, ca. 205 ha Kartoffeln, 100 ha Weizen, 120 ha Gerste, 30 ha Sonnenblumen behandeln können. Ersten Erkenntnissen zufolge ist nicht ausgeschlossen, dass die Täter aus Richtung Brodau oder vom Stadtring her zum Tatort kamen bzw. in diese Richtung anschließend mit der Beute, welches sie sehr wahrscheinlich in ein Transportfahrzeug eingeladen hatten, flüchteten. Wer kann Angaben zum Tatgeschehen machen? Wer hat ungewöhnliche Personen- bzw. Fahrzeugbewegungen in der Nähe des Agrarbetriebes gesehen? Wer kann Angaben zum Verbleib der großen Mengen Pflanzenschutzmittel machen?

Motorradunfall - PM vom 21.03.2019

Delitzsch (Döbernitz), Leipziger Straße/Bahnweg

20.03.2019, gegen 11:30 Uhr

Am Mittwochmittag wollte ein 46-Jähriger in Döbernitz mit seinem Motorrad Yamaha vom Bahnweg nach links in die Leipziger Straße abbiegen. Dabei übersah er einen bevorrechtigten Mercedes C 200. Der 73-jährige Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Es kam es zum Zusammenstoß, bei dem der Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Er musste im Krankenhaus stationär behandelt werden. Ab beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. (Ber)

Filmreifer Unfall - PM vom 26.09.2018

Delitzsch (Döbernitz), Leipziger Straße

25.09.2018, gegen 20:50 Uhr

Die Fahrer eines Ford Mondeo und eines Ford Mustang befuhren die Leipziger Straße in nördliche Richtung. Der Mann (51) am Steuer des vorausfahrenden Mustang hatte die Absicht, nach rechts in den Bahnweg abzubiegen. Als er gerade den Abbiegevorgang einleiten wollte, überholte ihn der Mondeo-Fahrer (22) verbotswidrig auf der rechten Seite. So kam es unausweichlich zum Zusammenstoß, in dessen Folge der Mondeo von der Fahrbahn geriet, die Hecke eines ungenutzten Kleingartens durchbrach und gegen ein Gartenhaus fuhr. Jenes hielt der Wucht des Aufpralls nicht stand, weshalb das Dach auf das Fahrzeug stürzte. Dieser Umstand ist jedoch weniger dramatisch, da die gesamte Kleingartenanlage derzeit ungenutzt ist und in naher Zukunft wohl abgerissen wird. Schlimmer wiegen das leichte Verletzungsbild des 22-Jährigen und die an den Fahrzeugen entstandene Schadenssumme in einem mittleren fünfstelligen Bereich. (Vo)


Filter wieder anwenden

Filtern nach Orten:

Die Pressemitteilungen folgender Orte sind ausgeblendet:

Leipzig, Markranstädt, Zwenkau, Markkleeberg, Markleeberg, Delitzsch, Machern, Borsdorf, Brandis, Eilenburg, Schkeuditz, Belgern, Taucha, Großpösna, Bennewitz, Wurzen, Oschatz, Mockau, Dahlen, Dommitzsch, Belgershain, Beilrode, Bad Düben, Jesewitz, Großzschocher, Wiedemar, Mockrehna, Rackwitz, Größpösna, Pegau, Großdeuben, Torgau, Wermsdorf, Groitzsch, Neukieritzsch, Regis-Breitingen, Arzberg, Krostitz, Mügeln, Schildau, Trossin, Cavertitz, Grünau-Mitte, Lößnig, Doberschütz, Laußig, Elsnig,Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, A 38, Arthur-Hoffmann-Straße/Richard-Lehmann-Straße, Böhlen, Kohren-Sahlis, Zschepplin, BAB 9, BAB 38, Goerdelerring, Liebschützberg, Neukiritzsch, Nischwitz, Nossen, Scheuditz, Schönwölkau, Stuttgarter Allee, Tatort, Thallwitz, Wiedmar, Zschepplin, Rötha, B 184, B 186, Beilrorde, Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, Kitzscher, Lossatal, Löbnitz, Rötha, Elsnig,

Alle Orte einblenden

Kontakt zur Polizei

Polizeistandort Colditz04680 Colditz
Kirchberg 1

034381 / 800-0
034381 / 800-46
www.polizei.sachsen.de

Öffnungs- oder Sprechzeiten:
Dienstag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Ist der Polizeistandort nicht besetzt, wenden Sie sich bitte an das übergeordnete Polizeirevier Grimma.

Polizeirevier Grimma04668 Grimma
Köhlerstrasse 3

03437 / 7089-0
www.polizei.sachsen.de