Polizeibericht für Frohburg (Benndorf) und Umgebung

Fall 2 - PM vom 25.05.2020

Frohburg (Benndorf), An der Kantine

24.05.2020, gegen 19:10 Uhr

Eine Zeugin teilte der Polizei mit, dass der Fahrer eines Seat in sein Fahrzeug gestiegen und losgefahren sei, obwohl sich jener kaum auf den Beinen halten konnte und wahrscheinlich unter dem Einfluss von Alkohol stehen soll. Sie folgte dem Autofahrer und hielt die Polizei über die Fahrtstrecke des Mannes auf dem Laufenden. Letztendlich konnten die Polizisten das Fahrzeug auf der Ortsverbindungsstraße Altmörbitz ? Klausa anhalten. Sie bemerkten sogleich Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes. Einen Führer- oder Fahrzeugschein konnte der 29-Jährige (deutsch) nicht vorweisen. Der Vortest ergab einen Wert von 1,94 Promille. Die Blutentnahme wurde dann in einem Krankenhaus durchgeführt. Der Führerschein des Mannes wurde den Beamten später in dessen Wohnung übergeben. Sie stellten diesen sicher.

Unfallflucht - PM vom 18.11.2019

Frohburg (Benndorf), An der Schmiede

17.11.2019, gegen 18:30 Uhr

Der Polizei wurde durch einen Hinweisgeber mitgeteilt, dass ein grauer BMW auf der S 242 in Richtung Breitenborn im Straßengraben liegt. Der Zündschlüssel steckte. Eine Person befand sich nicht im Fahrzeug und auch nicht in der Nähe. Die Beamten ermittelten, dass das Fahrzeug nach einer Rechtskurve von der Fahrbahn abkam, nach links von der Straße driftete und gegen einen Baum stieß. Der Fahrer verließ unerlaubt die Unfallstelle. Nach der Halterabfrage begaben sich die Beamten unverzüglich zu der 67-jährigen Frau in der Nähe von Frohburg. Hier wurde bekannt, dass sich der 43-jährige Sohn am späten Sonntagnachmittag bei der Mutter aufhielt und anschließend, ohne Wissen der Halterin, die Fahrzeugschlüssel nahm und mit dem BMW vom Grundstück fuhr. Die Wohnanschrift des 43-Jährigen wurde aufgesucht, dieser aber nicht angetroffen. Das verunfallte Fahrzeug wurde abgeschleppt. Die Kameraden der Feuerwehr in Geithain waren ebenfalls vor Ort, da Motoröl ausgelaufen war, und reinigten die Straße. Die Höhe des Sachschadens steht noch aus. (Vo)


Filter wieder anwenden

Filtern nach Orten:

Die Pressemitteilungen folgender Orte sind ausgeblendet:

Leipzig, Markranstädt, Zwenkau, Markkleeberg, Markleeberg, Delitzsch, Machern, Borsdorf, Brandis, Eilenburg, Schkeuditz, Belgern, Taucha, Großpösna, Bennewitz, Wurzen, Oschatz, Mockau, Dahlen, Dommitzsch, Belgershain, Beilrode, Bad Düben, Jesewitz, Großzschocher, Wiedemar, Mockrehna, Rackwitz, Größpösna, Pegau, Großdeuben, Torgau, Wermsdorf, Groitzsch, Neukieritzsch, Regis-Breitingen, Arzberg, Krostitz, Mügeln, Schildau, Trossin, Cavertitz, Grünau-Mitte, Lößnig, Doberschütz, Laußig, Elsnig,Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, A 38, Arthur-Hoffmann-Straße/Richard-Lehmann-Straße, Böhlen, Kohren-Sahlis, Zschepplin, BAB 9, BAB 38, Goerdelerring, Liebschützberg, Neukiritzsch, Nischwitz, Nossen, Scheuditz, Schönwölkau, Stuttgarter Allee, Tatort, Thallwitz, Wiedmar, Zschepplin, Rötha, B 184, B 186, Beilrorde, Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, Kitzscher, Lossatal, Löbnitz, Rötha, Elsnig,

Alle Orte einblenden

Kontakt zur Polizei

Polizeistandort Colditz04680 Colditz
Kirchberg 1

034381 / 800-0
034381 / 800-46
www.polizei.sachsen.de

Öffnungs- oder Sprechzeiten:
Dienstag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Ist der Polizeistandort nicht besetzt, wenden Sie sich bitte an das übergeordnete Polizeirevier Grimma.

Polizeirevier Grimma04668 Grimma
Köhlerstrasse 3

03437 / 7089-0
www.polizei.sachsen.de