Polizeibericht für Grimma (Nerchau) und Umgebung

Mann stürzt bei Dacharbeiten sechs Meter in die Tiefe - PM vom 20.03.2020

Grimma (Nerchau), Gornewitzer Straße

19.03.2020, 10:00 Uhr

Bei Arbeiten an einer Dachrinne stürzte ein etwa 30-jähriger Mann gestern Vormittag von einem Gerüst in Nerchau bei Grimma. Aus bisher ungeklärter Ursache soll sich ein Teil der Rinne gelöst haben. Der Mann habe versucht, das Teil aufzufangen, damit es die unter ihm arbeitenden Kollegen nicht trifft. Er verlor das Gleichgewicht, stürzte ca. sechs Meter in die Tiefe und verletzte sich schwer. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei leitete von Amts wegen eine Anzeige wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung ein. (sf)

  • Medieninformation [Download *., KB]
    • Medieninformation [Download *.pdf, KB]
    • zurück zum Seitenanfang Marginalspalte

Fund von Cannabispflanzen - PM vom 24.10.2019

Grimma (Nerchau)

23.10.2019, gegen 14:30 Uhr

Im Rahmen einer Durchsuchungsmaßnahme stießen Polizeibeamte auf eine nicht unerhebliche Menge an Cannabispflanzen. Diese waren bereits zum Trocknen aufgehängt und teilweise weiterverarbeitet worden. Hierbei steht ein 37-Jähriger im Verdacht, die Betäubungsmittel illegal angebaut zu haben und damit zu handeln. Nach einer richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung wurden in dem Objekt, nach erstem Überblick, elf Gläser mit Cannabisdolden, mehrere 120-Liter-Säcke mit Cannabispflanzen und Pflanzenresten (Cannabis) sowie diverses Zubehör, wie Beleuchtung und Dünger, sichergestellt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. (Jur)

Hund überfahren ? Polizei sucht Zeugen - PM vom 14.02.2019

Grimma (Nerchau), Nerchauer Straße/Saumarkt

01.02.2019, zwischen 22:00 Uhr und 22:45 Uhr

Bereits vor einigen Tagen ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem ein Hund starb. Offenbar hatte ein unbekannter Pkw-Fahrer das Tier - kurz vor dem Saumarkt - erfasst und seine Fahrt dann, ohne anzuhalten, fortgesetzt. Der Jack-Russel-Foxterrier-Mischling verstarb noch an der Unfallstelle. Zum Pkw sind keine näheren Angaben bekannt.

Auto stieß gegen Mauer - PM vom 05.02.2019

Grimma (Nerchau), S 11

04.02.2019, gegen 17:30 Uhr

Am Montagnachmittag war eine Autofahrerin (55) von Nerchau in Richtung Grimma unterwegs. Auf ihrer Fahrt dorthin geriet sie aus noch nicht geklärter Ursache mit ihrem Kia ins Schleudern und stieß gegen eine Mauer am Straßenrand. Die Frau blieb unverletzt. Ihr Pkw war jedoch nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Schaden in Höhe ca. 10.000 Euro. (Hö)


Filter wieder anwenden

Filtern nach Orten:

Die Pressemitteilungen folgender Orte sind ausgeblendet:

Leipzig, Markranstädt, Zwenkau, Markkleeberg, Markleeberg, Delitzsch, Machern, Borsdorf, Brandis, Eilenburg, Schkeuditz, Belgern, Taucha, Großpösna, Bennewitz, Wurzen, Oschatz, Mockau, Dahlen, Dommitzsch, Belgershain, Beilrode, Bad Düben, Jesewitz, Großzschocher, Wiedemar, Mockrehna, Rackwitz, Größpösna, Pegau, Großdeuben, Torgau, Wermsdorf, Groitzsch, Neukieritzsch, Regis-Breitingen, Arzberg, Krostitz, Mügeln, Schildau, Trossin, Cavertitz, Grünau-Mitte, Lößnig, Doberschütz, Laußig, Elsnig,Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, A 38, Arthur-Hoffmann-Straße/Richard-Lehmann-Straße, Böhlen, Kohren-Sahlis, Zschepplin, BAB 9, BAB 38, Goerdelerring, Liebschützberg, Neukiritzsch, Nischwitz, Nossen, Scheuditz, Schönwölkau, Stuttgarter Allee, Tatort, Thallwitz, Wiedmar, Zschepplin, Rötha, B 184, B 186, Beilrorde, Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, Kitzscher, Lossatal, Löbnitz, Rötha, Elsnig,

Alle Orte einblenden

Kontakt zur Polizei

Polizeistandort Colditz04680 Colditz
Kirchberg 1

034381 / 800-0
034381 / 800-46
www.polizei.sachsen.de

Öffnungs- oder Sprechzeiten:
Dienstag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Ist der Polizeistandort nicht besetzt, wenden Sie sich bitte an das übergeordnete Polizeirevier Grimma.

Polizeirevier Grimma04668 Grimma
Köhlerstrasse 3

03437 / 7089-0
www.polizei.sachsen.de