Polizeibericht für Groitzsch (Großstolpen) und Umgebung

Wohnmobil trifft parkende Autos - PM vom 19.09.2018

Groitzsch (Großstolpen)

18.09.2018, gegen 16:15

Gestern Nachmittag versuchte ein 64-Jähriger, sein Wohnmobil durch Großstolpens Straßen zu manövrieren, doch richtete er dabei einigen Schaden an. So erfasste er mit dem Peugeot 290 drei am Fahrbahnrand parkende Autos ? einen Mercedes 180 C, einen VW Golf sowie einen Ford Eco Sport. Dabei beschädigte er diese nicht unerheblich. Die Überprüfung der Fahrtüchtigkeit des Herrn ergab später, dass diese nicht gegeben war. Immerhin zeigte der mit ihm durchgeführte Atemalkoholtest einen Wert von 1,8 Promille und damit mehr als die definierte Grenze zur absoluten Fahruntüchtigkeit (1,6 Promille). Zudem verfügte der Fahrer nicht über die erforderliche Fahrerlaubnis, weshalb nun gegen ihn wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt wird. Der Sachschaden war im Übrigen auf 3.000 Euro geschätzt worden. (MB)

Auto verwüstet! - dringend Zeugen gesucht - PM vom 07.09.2018

Groitzsch (Großstolpen), Parkplatz Großstolpener See

19.08.2018, 21:30 Uhr bis 20.08.2018, 00:09 Uhr

?Böse Buben oder Mädels? entglasten vor gut zwei Wochen, in der Nacht zum Montag, einen Audi A 4 Avant, an dessen Innenspiegel der Wimpel eines Leipziger Fußballvereins hing. Sie gossen über sowie in das Auto braune Farbe und sprühten mit schwarzer Farbe und in großen Lettern Drohungen auf den Lack, den sie zusätzlich noch zerkratzten. Außerdem hinterließen sie auf der Motorhaube ein Antifa-Zeichen und beschädigten die Außenspiegel. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen, wobei die Täter aufgrund ihres zurückgelassenen ?Signums? wohl unter Anhängern gegnerischer Fußballvereine zu suchen und finden sein dürften.


Filter wieder anwenden

Filtern nach Orten:

Die Pressemitteilungen folgender Orte sind ausgeblendet:

Leipzig, Markranstädt, Zwenkau, Markkleeberg, Markleeberg, Delitzsch, Machern, Borsdorf, Brandis, Eilenburg, Schkeuditz, Belgern, Taucha, Großpösna, Bennewitz, Wurzen, Oschatz, Mockau, Dahlen, Dommitzsch, Belgershain, Beilrode, Bad Düben, Jesewitz, Großzschocher, Wiedemar, Mockrehna, Rackwitz, Größpösna, Pegau, Großdeuben, Torgau, Wermsdorf, Groitzsch, Neukieritzsch, Regis-Breitingen, Arzberg, Krostitz, Mügeln, Schildau, Trossin, Cavertitz, Grünau-Mitte, Lößnig, Doberschütz, Laußig, Elsnig,Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, A 38, Arthur-Hoffmann-Straße/Richard-Lehmann-Straße, Böhlen, Kohren-Sahlis, Zschepplin, BAB 9, BAB 38, Goerdelerring, Liebschützberg, Neukiritzsch, Nischwitz, Nossen, Scheuditz, Schönwölkau, Stuttgarter Allee, Tatort, Thallwitz, Wiedmar, Zschepplin, Rötha, B 184, B 186, Beilrorde, Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, Kitzscher, Lossatal, Löbnitz, Rötha, Elsnig,

Alle Orte einblenden

Kontakt zur Polizei

Polizeistandort Colditz04680 Colditz
Kirchberg 1

034381 / 800-0
034381 / 800-46
www.polizei.sachsen.de

Öffnungs- oder Sprechzeiten:
Dienstag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Ist der Polizeistandort nicht besetzt, wenden Sie sich bitte an das übergeordnete Polizeirevier Grimma.

Polizeirevier Grimma04668 Grimma
Köhlerstrasse 3

03437 / 7089-0
www.polizei.sachsen.de