Polizeibericht für Leipzig (Anger-Crottendorf) und Umgebung

Unverschämt! - PM vom 14.05.2018

Leipzig (Anger-Crottendorf), Zweinaundorfer Straße

13.05.2018, 17:51 Uhr

Ein merkwürdiger Sachverhalt beschäftigte die Polizei am Wochenende: Ausgangspunkt war, dass drei Jungs (10; 11; 14) hinter einer Industriebrache in einem Baumhaus spielten und dabei kurz zuvor ihre Handys, eine Bauchtasche und ein Kopfhörerset auf ein Brett ablegten. Nach Angaben der Kinder soll dann plötzlich eine unbekannte Frau neben ihnen gestanden haben, sie beschimpft und aufgefordert haben, von ihrer Spielstätte zu verschwinden. Im gleichen Augenblick schnappte sich die Unbekannte die Habseligkeiten der Kinder, woraufhin diese wegliefen, aber trotz dessen die Polizei informieren konnten. Als die Beamten dann an der Örtlichkeit ankamen, konnte die Frau (33) angetroffen werden. Nach einer Durchsuchung ihres Beutels fanden die Beamten tatsächlich die zuvor geklauten Sachen der Kinder. Letztlich erhielten die Kinder ihre persönlichen Sachen wieder und die polizeibekannte 33-Jährige muss sich nun wegen Diebstahl verantworten. (St)

Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt - PM vom 25.04.2018

Leipzig (Anger-Crottendorf), Bernhardstraße/Grüne Gasse

24.04.2018, 08:24 Uhr

Der Fahrer (28) eines grünen VW Bora beachtete am Dienstagmorgen die vorfahrtsberechtigte Radfahrerin (21), welche aus der Grünen Gasse in die Bernhardstraße nach links einbiegen wollte, nicht. Aufgrund dessen kam es zum Zusammenstoß der beiden Verkehrsteilnehmer, wobei sich die 21-Jährige schwer verletzte und in ein Krankenhaus zur weiteren medizinischen Behandlung verbracht werden musste. (St)

Einbrecher über Fenster eingestiegen - PM vom 23.04.2018

Leipzig (Anger-Crottendorf)

20.04.2018, 20:00 Uhr bis 21.04.2018, 08:06 Uhr

Durch bislang unbekannte Täter wurde sich in der Freitagnacht unberechtigt Zutritt zu einem Vereinshaus in Anger-Crottendorf verschafft. Die ungebetenen Gäste schraubten erst an einem der Fenster, danach schmissen sie die Scheibe mit einem unbekannten Gegenstand ein. Auf der anschließenden Suche nach Wertgegenständen wurden alle Zimmer und Räume gründlich durchsucht, so sich die Unbekannten mehrere benzinbetriebene Gartengeräte zu Eigen machen konnten. Insgesamt entstand dem Kleingartenverein ein Schaden in Höhe einer vierstelligen Summe. (St)

Schreck löst Kollision von drei Pkws aus - PM vom 19.12.2017

Leipzig (Anger-Crottendorf), Zweinaundorfer Straße

18.12.2017, 16:31 Uhr

Am späten Montagnachmittag befuhr die Fahrerin (55) eines Dahaitsu bei zähfließendem Verkehr die Zweinaundorfer Straße in Anger-Crottendorf. Aufgrund ihrer Unachtsamkeit fuhr sie auf den vor ihr fahrenden blauen BMW auf. Durch den plötzlichen Knall erschrak sich die 55-Jährige so, dass sie reflexartig ihr Auto nach rechts lenkte und dabei in einen geparkten Fiat-Punto krachte. An allen Fahrzeugen entstand ein nicht geringer Schaden; dabei der 55-Jährigen mit ihrem Daihatsu: Nach dem Zusammenstoß war eine Weiterfahrt nicht mehr möglich. (St)


Filter wieder anwenden

Filtern nach Orten:

Die Pressemitteilungen folgender Orte sind ausgeblendet:

Leipzig, Markranstädt, Zwenkau, Markkleeberg, Markleeberg, Delitzsch, Machern, Borsdorf, Brandis, Eilenburg, Schkeuditz, Belgern, Taucha, Großpösna, Bennewitz, Wurzen, Oschatz, Mockau, Dahlen, Dommitzsch, Belgershain, Beilrode, Bad Düben, Jesewitz, Großzschocher, Wiedemar, Mockrehna, Rackwitz, Größpösna, Pegau, Großdeuben, Torgau, Wermsdorf, Groitzsch, Neukieritzsch, Regis-Breitingen, Arzberg, Krostitz, Mügeln, Schildau, Trossin, Cavertitz, Grünau-Mitte, Lößnig, Doberschütz, Laußig, Elsnig,Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, A 38, Arthur-Hoffmann-Straße/Richard-Lehmann-Straße, Böhlen, Kohren-Sahlis, Zschepplin, BAB 9, BAB 38, Goerdelerring, Liebschützberg, Neukiritzsch, Nischwitz, Nossen, Scheuditz, Schönwölkau, Stuttgarter Allee, Tatort, Thallwitz, Wiedmar, Zschepplin, Rötha, B 184, B 186, Beilrorde, Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, Kitzscher, Lossatal, Löbnitz, Rötha, Elsnig,

Alle Orte einblenden

Kontakt zur Polizei

Polizeistandort Colditz04680 Colditz
Kirchberg 1

034381 / 800-0
034381 / 800-46
www.polizei.sachsen.de

Öffnungs- oder Sprechzeiten:
Dienstag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Ist der Polizeistandort nicht besetzt, wenden Sie sich bitte an das übergeordnete Polizeirevier Grimma.

Polizeirevier Grimma04668 Grimma
Köhlerstrasse 3

03437 / 7089-0
www.polizei.sachsen.de