Polizeibericht für Leipzig (Lausen-Grünau) und Umgebung

Einbrecher stahlen Energie und ?Kohle? - PM vom 17.09.2018

Leipzig (Lausen-Grünau)

14.09.2018, 22:30 Uhr bis 15.09.2018, 07:40 Uhr

Aus den Kunden- und Sporträumen eines Fitness-Studios verschwanden in der Nacht zum Sonntag einiges an Bargeld, Energieriegel und -drinks sowie eine Musikbox und zwei Schlüssel. Langfinger hatten das Etablissement heimgesucht und ihren Weg von der Zugangstür des Wohn- und Geschäftshauses durch die massive Eingangstür zum Sportstudio in die einzelnen Räume gefunden, diese durchwühlt und die bereits genannten Gegengestände sowie aus einer Kasse ca. 300 Euro, aus einer Spendenbox 20 Euro gestohlen. Eine Mitarbeiterin (36), die den Einbruch bemerkte, rief die Polizei, die die Ermittlungen wegen besonders schwerem Diebstahl aufnahm. (MB)

?Adventure? ging ungewollt auf Reisen - PM vom 10.09.2018

Leipzig (Lausen-Grünau), Wolkenweg

08.09.2018, 22:30 Uhr bis 09.09.2018, 08:30 Uhr

Aus einer Garage im Wolkenweg verschwand die hochwertige BMW (amtliches Kennzeichen

1. Fall - PM vom 28.08.2018

Leipzig (Lausen-Grünau), Liliensteinstraße

26.08.2018, 18:00 Uhr bis 27.08.2018, 07:30 Uhr

Einen schwarzen Seat Leon aus dem Baujahr 2014 stahlen Diebe in der Nacht zum Montag aus der Liliensteinstraße. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Diebstahls im besonders schweren Fall aufgenommen und das Auto (amtl. Kennzeichen L GH 818) mit einem Zeitwert von 12.000 Euro zur Fahndung ausgeschrieben.

?Spike? biss Paketzusteller - PM vom 17.08.2018

Leipzig (Lausen-Grünau), Deiwitzweg

16.08.2018, gegen 14:10 Uhr

Gestern Nachmittag, als ein Paktetzusteller (60) seine Lieferung an einer Adresse im Deiwitzweg abgeben wollte, machte er die schmerzhafte Bekanntschaft von ?Spike?. Der 60-Jährige hatte beim Adressaten geklingelt und der Sohn der Familie daraufhin die Wohnungstür geöffnet. ?Spike?, ein Ridgeback-Rüde und wohl im Revierverteidigungsmodus, sprang plötzlich zwischen den Jungen und den Paketzusteller, um letzteren in den Unterarm zu beißen. Danach wandte sich der Hund ab und verschwand in der Wohnung. Der 60-Jährige erstattete daraufhin Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung. Die Ermittlungen dauern an. (MB)

Dieb nach Handyortung gefasst - PM vom 13.08.2018

Leipzig (Lausen-Grünau), Kulkwitzer See

12.08.2018, gegen 19:00 Uhr

Drei Freunde waren am Sonntag zum gemeinsamen Badeausflug am Kulkwitzer See. Als sich das Trio in das kühle Nass begab, nutzte ein Dieb die Gelegenheit und entwendete einen Rucksack sowie eine Zelttasche der Jungs. Deren etwa nur zehnminütige Abwesenheit reichte dem Dieb, um unerkannt zu entkommen. Er hatte allerdings nicht mit der technischen Raffinesse der Freunde gerechnet. Diese kamen dem Dieb nämlich per Ortungs-App auf die Fährte. Einer der Freunde erkannte dann auch die entwendeten Gegenstände an einem 31-Jährigen und verfolgte ihn. Er schaffte es, ihn zu stellen und der Polizei zu übergeben. Von den Gegenständen fehlte zwar bereits das Bargeld, aber die hochpreisige Technik war noch vorhanden. (MF)

Mieterin wird durch Brand in Küche überrascht - PM vom 08.11.2017

Leipzig (Lausen-Grünau), Lausener Bogen

07.11.2017,15:02 Uhr

Als die 37-jährige Wohnungsinhaberin am frühen Nachmittag ihre Küche betreten wollte, kam ihr aus dem Bereich ihres Küchenherds eine Stichflamme entgegen. Durch den Vater der Mieterin wurde sofort die Feuerwehr verständigt. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnte festgestellt werden, dass eine angeschaltete Herdplatte Auslöser dieser Misere war. Aufgrund der daraus resultierenden Hitzeentwicklung gerieten der auf einer gläsernen Herdabdeckung abgestellte Wasserkocher sowie eine Kaffeemaschine in Brand. Nachfolgend mussten die 37-jährige Mieterin und deren Vater mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation ambulant behandelt werden. Weitere Personen kamen bei dem Unglück nicht zu Schaden. Angaben zum entstandenen Schaden konnten bislang nicht gemacht werden. (St)


Filter wieder anwenden

Filtern nach Orten:

Die Pressemitteilungen folgender Orte sind ausgeblendet:

Leipzig, Markranstädt, Zwenkau, Markkleeberg, Markleeberg, Delitzsch, Machern, Borsdorf, Brandis, Eilenburg, Schkeuditz, Belgern, Taucha, Großpösna, Bennewitz, Wurzen, Oschatz, Mockau, Dahlen, Dommitzsch, Belgershain, Beilrode, Bad Düben, Jesewitz, Großzschocher, Wiedemar, Mockrehna, Rackwitz, Größpösna, Pegau, Großdeuben, Torgau, Wermsdorf, Groitzsch, Neukieritzsch, Regis-Breitingen, Arzberg, Krostitz, Mügeln, Schildau, Trossin, Cavertitz, Grünau-Mitte, Lößnig, Doberschütz, Laußig, Elsnig,Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, A 38, Arthur-Hoffmann-Straße/Richard-Lehmann-Straße, Böhlen, Kohren-Sahlis, Zschepplin, BAB 9, BAB 38, Goerdelerring, Liebschützberg, Neukiritzsch, Nischwitz, Nossen, Scheuditz, Schönwölkau, Stuttgarter Allee, Tatort, Thallwitz, Wiedmar, Zschepplin, Rötha, B 184, B 186, Beilrorde, Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, Kitzscher, Lossatal, Löbnitz, Rötha, Elsnig,

Alle Orte einblenden

Kontakt zur Polizei

Polizeistandort Colditz04680 Colditz
Kirchberg 1

034381 / 800-0
034381 / 800-46
www.polizei.sachsen.de

Öffnungs- oder Sprechzeiten:
Dienstag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Ist der Polizeistandort nicht besetzt, wenden Sie sich bitte an das übergeordnete Polizeirevier Grimma.

Polizeirevier Grimma04668 Grimma
Köhlerstrasse 3

03437 / 7089-0
www.polizei.sachsen.de