Polizeibericht für Leipzig (Paunsdorf) und Umgebung

L-MJ 7702 hat einen geschätzten Zeitwert von 25.000 Euro. Der Hyundai wurde zur Fahndnung ausgeschrieben und die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (js) Einbruch in Transporter - PM vom 17.06.2024

Leipzig (Paunsdorf), Döllingstraße

16.06.2024, 11:00 Uhr bis 11:45 Uhr

Bislang Unbekannte hebelten auf nicht bekannte Weise die seitliche Schiebetür eines Transporters auf und öffneten diese. Anschließend entwendeten die unbekannten Tatverdächtigen mehrere Baumaschinen und weiteres Werkzeug. Der Stehlschaden wird auf einen niedrigen vierstelligen Betrag geschätzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. Das Polizeirevier Leipzig-Südost hat die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (js)

  • Medieninformation [Download *., KB]
    • Medieninformation [Download *.pdf, KB]
    • zurück zum Seitenanfang Marginalspalte Leiter Polizeipräsident René Demmler Betreuungsbereich Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die
      • Stadt Leipzig
      und die Landkreise
      • Nordsachsen und
      • Leipziger Land.
      Polizeireviere
      • Leipzig-Zentrum
      • Leipzig-Nord
      • Leipzig-Südost
      • Leipzig-Südwest
      • Borna
      • Delitzsch
      • Eilenburg
      • Grimma
      • Oschatz
      • Torgau
      Medieninformationen als RSS
      • Polizeidirektion Leipzig
      • Alle Dienststellen und Einrichtungen der Polizei Sachsen
      Stabsstelle Kommunikation Polizeisprecher Olaf Hoppe
      • Besucheradresse:Polizeidirektion LeipzigStabsstelle KommunikationDimitroffstr. 104107 Leipzig
      • Telefon:+49 341 966-44400
      • Telefax:+49 341 966-43185
      • E-Mail:
      • E-Mail senden
      • Hinweise zum Mail-Versand
      Ansprechpartner Josephin Sader (js) Therese Leverenz (tl) Sandra Freitag (sf) Susanne Lübcke (sl) Chris Graupner (cg) Herausgeber Sächsisches Staatsministerium des Innern | Abteilung 3 Verwandte Portale Staatsministerium des Innern Impressum Übersicht Kontakt Impressum Datenschutz eSignatur document.write(String.fromCharCode(60)+"script type="text/javascript" src="http"+("https:"==document.location.protocol?"s":"")+"://code.etracker.com/t.js?et=XdE73b">"+String.fromCharCode(60)+"/script>"); var et_areas = "www.polizei.sachsen.de/Polizeidirektion Leipzig"; var et_pagename = "Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt | Fahrlässige Brandstiftung | Versuchter Raub einer Bauchtasche -- Polizeidirektion Leipzig -- www.polizei.sachsen.de|DEU|MI_2024_107277.htm"; _etc();

Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei und hat einen Brandursachenermittler eingesetzt. Für die weiteren Ermittlungen bittet die Kriminalpolizei, dass Zeuginnen und Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tatverdächtigen geben können, sich bei der Kriminalaußenstelle Grimma, Köhlerstraße 3, 04668 Grimma, Tel. (03437) 7089-0 oder bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, melden. (js) Unerlaubt vom Unfallort entfernt - Zeugenaufruf - PM vom 23.05.2024

Leipzig (Paunsdorf), Schongauerstraße

22.05.2024, gegen 10:40 Uhr

Am Mittwochvormittag fuhr ein Fahrer/eine Fahrerin eines unbekannten Pkw auf der Schongauerstraße in südliche Richtung. Am ersten Kreisverkehr fuhr der Pkw in diesen auf der linken von zwei Fahrspuren ein. Als er wieder in südliche Richtung aus dem Kreisverkehr herausfuhr, wechselte er unvermittelt auf die rechte Fahrspur und übersah dabei einen auf der rechten Fahrspur befindlichen Pkw Renault (Fahrer: 76). Der 76-Jährige konnte nachfolgend nur mittels einer Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß verhindern, woraufhin ein dahinter befindlicher Pkw VW auf den bremsenden Renault auffuhr. Infolge des Unfalls entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Der unbekannte Fahrer/die unbekannte Fahrerin setzte die Fahrt fort und verließ den Unfallort, ohne sich bekanntzumachen.


Kontakt zur Polizei

Polizeistandort Colditz04680 Colditz
Kirchberg 1

034381 / 800-0
034381 / 800-46
www.polizei.sachsen.de

Öffnungs- oder Sprechzeiten:
Dienstag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Ist der Polizeistandort nicht besetzt, wenden Sie sich bitte an das übergeordnete Polizeirevier Grimma.

Polizeirevier Grimma04668 Grimma
Köhlerstrasse 3

03437 / 7089-0
www.polizei.sachsen.de