Polizeibericht für Lindenhayn und Umgebung

Kollision von zwei Pkw - PM vom 13.09.2019

Schönwölkau (Brinnis), Lindenhayner Straße

12.09.2019, gegen 13:20 Uhr

Eine 40-Jährige befuhr mit ihrem roten Renault Clio die Kreisstraße 7443 aus Richtung Delitzsch mit der Absicht, nach links in die Ortslage Brinnis abzubiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden 46-jährigen Fahrer eines weißen VW Sharan, welcher aus Fahrtrichtung Lindenhayn die Kreisstraße befuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Beide Fahrer wurden leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 7000 Euro. (Jur)

Steter Tropfen höhlt den Stein - PM vom 30.08.2019

Schönwölkau, OT Lindenhayn

29.08.2019, gegen 16:00 Uhr

Dank der stetigen Berichterstattung sowohl durch die Pressestelle der Polizei als auch durch die Übernahme der Sachverhalte in die Medien, sind mittlerweile viele ältere Menschen über Trickbetrügereien, die bei der Polizei unter anderem als ?Enkeltrick? bekannt sind, informiert. So wusste auch eine 80-jährige Frau aus Schönwölkau Bescheid, als bei ihr gestern Nachmittag das Telefon klingelte und eine angebliche Nichte 27.000 Euro für einen Autokauf von ihr forderte. Die 80-Jährige reagierte recht ungehalten und harsch, zumal sie gerade Gäste hatte. Überdies erschien ihr die ganze Situation merkwürdig, zumal ihre Nichten sie noch nie um Geld und erst recht nicht um so eine große Summe gebeten hätten. Sie beendete das Gespräch und informierte später die Polizei. Die hat nun die Ermittlungen wegen versuchten Betruges aufgenommen. (KG)

Nichtangepasste Geschwindigkeit ? - PM vom 01.08.2019

Lindenhayn, B 2

31.07.2018, gegen 18:45 Uhr

? und nasse Fahrbahn waren wohl die Auslöser für diesen Verkehrsunfall. Ein 21-jähriger Fahrer eines Skoda Fabia fuhr auf der B 2 aus Richtung Brösen kommend in Richtung Lindenhayn. Beim Durchfahren einer langgezogenen Rechtskurve brach das Heck des Fahrzeuges nach links aus, wodurch der 21-Jährige die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. In der weiteren Folge geriet er auf die Gegenfahrbahn, kam nach links ab, überschlug sich im angrenzenden Straßengraben und wurde von der hier befindlichen Böschung zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Der 21-Jährige erlitt Verletzungen und wurde umgehend durch das eintreffende Rettungswesen in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen. Polizeibeamte übernahmen an der Unfallstelle die weiteren Ermittlungen und die erforderlichen Maßnahmen. Die Unfallstelle war bis 22:00 Uhr gesperrt. Betriebsstoffe waren ausgelaufen. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Die Höhe des Sachschadens steht noch aus. (Vo)

Vorfahrt nicht beachtet - PM vom 02.05.2018

Schönwölkau, OT Brinnis, Lindenhayner Straße/Leipziger Straße

30.04.2018, 16:50 Uhr

DerFahrer (37) eines Opels befuhr die Ortsverbindungsstraße Brinnis nach Lindenhayn, aus Richtung Brinnis. An der Kreuzung Leipziger Straße missachtete er die Vorfahrt eines Audi TT-Fahrers (24), welcher diese aus Richtung Gollmenz befuhr. Es kam zum Unfall im Kreuzungsbereich, bei dem sich beide Fahrzeugführer leicht verletzten. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 12.000 Euro. (MF)


Filter wieder anwenden

Filtern nach Orten:

Die Pressemitteilungen folgender Orte sind ausgeblendet:

Leipzig, Markranstädt, Zwenkau, Markkleeberg, Markleeberg, Delitzsch, Machern, Borsdorf, Brandis, Eilenburg, Schkeuditz, Belgern, Taucha, Großpösna, Bennewitz, Wurzen, Oschatz, Mockau, Dahlen, Dommitzsch, Belgershain, Beilrode, Bad Düben, Jesewitz, Großzschocher, Wiedemar, Mockrehna, Rackwitz, Größpösna, Pegau, Großdeuben, Torgau, Wermsdorf, Groitzsch, Neukieritzsch, Regis-Breitingen, Arzberg, Krostitz, Mügeln, Schildau, Trossin, Cavertitz, Grünau-Mitte, Lößnig, Doberschütz, Laußig, Elsnig,Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, A 38, Arthur-Hoffmann-Straße/Richard-Lehmann-Straße, Böhlen, Kohren-Sahlis, Zschepplin, BAB 9, BAB 38, Goerdelerring, Liebschützberg, Neukiritzsch, Nischwitz, Nossen, Scheuditz, Schönwölkau, Stuttgarter Allee, Tatort, Thallwitz, Wiedmar, Zschepplin, Rötha, B 184, B 186, Beilrorde, Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, Kitzscher, Lossatal, Löbnitz, Rötha, Elsnig,

Alle Orte einblenden

Kontakt zur Polizei

Polizeistandort Colditz04680 Colditz
Kirchberg 1

034381 / 800-0
034381 / 800-46
www.polizei.sachsen.de

Öffnungs- oder Sprechzeiten:
Dienstag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Ist der Polizeistandort nicht besetzt, wenden Sie sich bitte an das übergeordnete Polizeirevier Grimma.

Polizeirevier Grimma04668 Grimma
Köhlerstrasse 3

03437 / 7089-0
www.polizei.sachsen.de