Polizeibericht für Markkleeberg (Auenhain) und Umgebung

Ferienhaus in Brand - PM vom 21.10.2019

Markkleeberg (Auenhain), Am Feriendorf

19.10.2019, gegen 19:50 Uhr

Aus bisher unbekannter Ursache kam es am Samstagabend zu einer Explosion in der Sauna eines Ferienhauses des Seeparks Auenhain. Im Haus hielten sich sechs Personen, vier Erwachsene und zwei Kinder, auf. Zwei Männer (63, 69) wurden verletzt. Sie mussten mit Brandverletzungen im Gesicht bzw. wegen Rauchgasintoxikation in eine Klinik gebracht werden. Zwei Frauen (58, 64) sowie zwei Kinder (10, 14) blieben unverletzt. Der Sachschaden am Bungalow beträgt nach erster Schätzung des Betreibers ca. 150.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar. Kripobeamte haben die Ermittlungen, die zur Explosion geführt haben, aufgenommen. (Hö)

Autofahrerin erfasste Radfahrerin - PM vom 15.05.2019

Markkleeberg (Auenhain), Bornaer Chaussee/Auenhainer Allee

14.05.2019, gegen 10:00 Uhr

Die Fahrerin (29) fuhr mit einem Skoda Octavia auf der Auenhainer Straße mit der Absicht, nach links auf die Bornaer Chaussee abzubiegen. Sie kreuzte den Radweg, beachtete die Vorfahrt einer Fahrradfahrerin (15) nicht und stieß mit ihr zusammen. Die Jugendliche stürzte und verletzte sich leicht. Sie musste ambulant behandelt werden. An Rad und Auto entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.100 Euro. Gegen die Pkw-Fahrerin wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. (Hö)

2. Fall - PM vom 30.10.2018

Markkleeberg (Auenhain), Kleibergweg

29.10.2018, 03:50 Uhr

Auch in diesem Fall wurden durch zwei dunkel gekleidete Täter ein BMW eines 45-jährigen Halters angegriffen. Hier schlugen sie die hintere Dreiecksscheibe des 3er BMW ein, drangen in den Innenraum vor und entwendeten das festinstallierte Navigationsgerät samt Bordbedinungselemente. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 6.000 Euro. (Vo)


Filter wieder anwenden

Filtern nach Orten:

Die Pressemitteilungen folgender Orte sind ausgeblendet:

Leipzig, Markranstädt, Zwenkau, Markkleeberg, Markleeberg, Delitzsch, Machern, Borsdorf, Brandis, Eilenburg, Schkeuditz, Belgern, Taucha, Großpösna, Bennewitz, Wurzen, Oschatz, Mockau, Dahlen, Dommitzsch, Belgershain, Beilrode, Bad Düben, Jesewitz, Großzschocher, Wiedemar, Mockrehna, Rackwitz, Größpösna, Pegau, Großdeuben, Torgau, Wermsdorf, Groitzsch, Neukieritzsch, Regis-Breitingen, Arzberg, Krostitz, Mügeln, Schildau, Trossin, Cavertitz, Grünau-Mitte, Lößnig, Doberschütz, Laußig, Elsnig,Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, A 38, Arthur-Hoffmann-Straße/Richard-Lehmann-Straße, Böhlen, Kohren-Sahlis, Zschepplin, BAB 9, BAB 38, Goerdelerring, Liebschützberg, Neukiritzsch, Nischwitz, Nossen, Scheuditz, Schönwölkau, Stuttgarter Allee, Tatort, Thallwitz, Wiedmar, Zschepplin, Rötha, B 184, B 186, Beilrorde, Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, Kitzscher, Lossatal, Löbnitz, Rötha, Elsnig,

Alle Orte einblenden

Kontakt zur Polizei

Polizeistandort Colditz04680 Colditz
Kirchberg 1

034381 / 800-0
034381 / 800-46
www.polizei.sachsen.de

Öffnungs- oder Sprechzeiten:
Dienstag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Ist der Polizeistandort nicht besetzt, wenden Sie sich bitte an das übergeordnete Polizeirevier Grimma.

Polizeirevier Grimma04668 Grimma
Köhlerstrasse 3

03437 / 7089-0
www.polizei.sachsen.de