Polizeibericht für Markleeberg und Umgebung

Einbruch in Pizzeria ? Teile des Diebesgutes wurden aufgefunden! - PM vom 16.02.2017

Markleeberg, Rathausstraße

15.02.2017, 04:20 Uhr

In der Nacht zu Mittwoch suchten unbekannte Täter eine Pizzeria in Markleeberg heim. Durch die unbekannten Einbrecher wurde die Eingangstür zu der Gaststätte gewaltsam aufgehebelt. Nachdem die Diebe sich im Gastraum zu schaffen machten und alles durchwühlten, nahmen sie neben einem IPad eine leere Ladenkasse sowie einen Zigarettenautomaten mit. Der Besitzer der Pizzeria konnte den entstandenen Schaden am Mittwochmorgen noch nicht genau beziffern, da die Tatortarbeit in der Gaststätte lief und er erst nach Sicherung der Spurenlage seine Gaststätte wieder betreten durfte. Am Mittwochnachmittag ging dann der Hinweis bei der Polizeidirektion Leipzig ein, dass an der Grundschule in der Raschwitzerstraße, welche sich unlängst 50 Meter vom Tatort befindet, eine Registrierkasse gefunden wurde. Nach Prüfung wurde festgestellt, dass es sich bei der Kasse um die entwendete Kasse aus der Pizzeria handelt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen besonders schweren Fall des Diebstahls. (Stoe)

Einbruch in einen Keller - erwischt! - PM vom 13.02.2017

Markleeberg, Geschwister- Scholl-Straße

11.02.2017, 02:10 Uhr

Auf bisher unbekannte Art und Weise drangen zwei zunächst unbekannte Täter in ein Mehrfamilienhaus ein und öffneten gewaltsam zwei Kellerboxen. Zeugen konnten die beiden Männer bei der Tatausführung stellen und riefen umgehend die Polizei. Bei der Durchsuchung der beiden Personen (30,20 m) wurden betäubungsmittelverdächtige Substanzen sowie typische Einbruchswerkezuge aufgefunden. Personaldokumente wurden ebenfalls sichergestellt. Einige dieser Dokumente standen zur Sachfahndung und wurden von der Dienststelle in Gera ausgeschrieben. Ein Fahrrad, das der 20-Jährige mit sich führte, stand ebenfalls zur Fahndung wegen Diebstahl. Es wurde vom 09. zum 10. Februar in Markkleeberg entwendet. Bei der weiteren Identitätsprüfung stellte sich heraus, dass der 20-Jährige mit einem Vollstreckungshaftbefehl gesucht wurde. Seine Fahrt endete in der Justizvollzugsanstalt. Der zweite Täter wurde vor Ort entlassen. Ob die beiden aus den Kellerräumen etwas gestohlen haben, ist noch Gegenstand der Ermittlungen, wobei bei der Durchsuchung dazu keinerlei Feststellungen getroffen wurden. (Vo)


Filter wieder anwenden

Filtern nach Orten:

Die Pressemitteilungen folgender Orte sind ausgeblendet:

Leipzig, Markranstädt, Zwenkau, Markkleeberg, Markleeberg, Delitzsch, Machern, Borsdorf, Brandis, Eilenburg, Schkeuditz, Belgern, Taucha, Großpösna, Bennewitz, Wurzen, Oschatz, Mockau, Dahlen, Dommitzsch, Belgershain, Beilrode, Bad Düben, Jesewitz, Großzschocher, Wiedemar, Mockrehna, Rackwitz, Größpösna, Pegau, Großdeuben, Torgau, Wermsdorf, Groitzsch, Neukieritzsch, Regis-Breitingen, Arzberg, Krostitz, Mügeln, Schildau, Trossin, Cavertitz, Grünau-Mitte, Lößnig, Doberschütz, Laußig, Elsnig,Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, A 38, Arthur-Hoffmann-Straße/Richard-Lehmann-Straße, Böhlen, Kohren-Sahlis, Zschepplin, BAB 9, BAB 38, Goerdelerring, Liebschützberg, Neukiritzsch, Nischwitz, Nossen, Scheuditz, Schönwölkau, Stuttgarter Allee, Tatort, Thallwitz, Wiedmar, Zschepplin, Rötha, B 184, B 186, Beilrorde, Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, Kitzscher, Lossatal, Löbnitz, Rötha, Elsnig,

Alle Orte einblenden

Kontakt zur Polizei

Polizeistandort Colditz04680 Colditz
Kirchberg 1

034381 / 800-0
034381 / 800-46
www.polizei.sachsen.de

Öffnungs- oder Sprechzeiten:
Dienstag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Ist der Polizeistandort nicht besetzt, wenden Sie sich bitte an das übergeordnete Polizeirevier Grimma.

Polizeirevier Grimma04668 Grimma
Köhlerstrasse 3

03437 / 7089-0
www.polizei.sachsen.de