Polizeibericht für Naundorf (Hof) und Umgebung

Zigarettenautomat gesprengt - PM vom 07.08.2020

Naundorf (Hof), Hauptstraße

07.08.2020, gegen 02:30 Uhr

Eine Anwohnerin vernahm in der Nacht einen lauten Knall. Sie schaute aus dem Fenster und sah einen dunklen Pkw ohne Licht wegfahren. Bei diesem soll es sich um einen Chevrolet mit einem Stufenheck gehandelt haben, welcher sich in Richtung B 169 entfernte. Die Frau verständigte die Polizei. Beamten stellten dann wenig später einen vollständig zerstörten Zigarettenautomaten fest. Dieser war durch Unbekannte gesprengt worden. Die Metallblende des Automaten wurde etwa 30 Meter weiter auf der Straße liegend aufgefunden. Zudem befanden sich mehrere Trümmerteile, Zigarettenschachteln und Bargeld verteilt in der Umgebung. Die Beamten stellten eine niedrige dreistellige Summe Bargeld sowie 92 Zigarettenschachteln verschiedener Marken sicher. Die Höhe des Stehlschadens wurde mit einer mittleren vierstelligen Summe angegeben; der Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro. Beamte der Kriminalpolizei ermitteln wegen der Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion und mit besonders schwerem Diebstahl. (bh)

Audi und Opel touchierten seitlich - PM vom 25.01.2019

Naundorf (Hof), Hauptstraße/B 169

24.01.2019, gegen 11:00 Uhr

Die Fahrerin (23) eines Audi A 4 fuhr auf der Hauptstraße in Richtung B 169 und bog dann nach links auf diese in Richtung Döbeln ab. Dabei beachtete sie einen in Richtung Riesa fahrenden Opel Mokka (Fahrerin: 47) nicht, welche jedoch gerade im Bereich der Kreuzung Hauptstraße/Stauchaer Straße zwei langsam fahrende Lkw überholt hatte. Beide Autos stießen seitlich zusammen. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von etwa 3.000 Euro. Gegen beide Fahrerinnen wurde ein Bußgeld erhoben. Die Opelfahrerin hatte im Kreuzungsbereich das Verkehrszeichen 296 (einseitige Fahrstreifenbegrenzung) nicht beachtet und damit gegen das Verbot des Überfahrens der durchgezogenen Linie verstoßen, was gleichbedeutend mit einem Überholverbot ist. (Hö)


Filter wieder anwenden

Filtern nach Orten:

Die Pressemitteilungen folgender Orte sind ausgeblendet:

Leipzig, Markranstädt, Zwenkau, Markkleeberg, Markleeberg, Delitzsch, Machern, Borsdorf, Brandis, Eilenburg, Schkeuditz, Belgern, Taucha, Großpösna, Bennewitz, Wurzen, Oschatz, Mockau, Dahlen, Dommitzsch, Belgershain, Beilrode, Bad Düben, Jesewitz, Großzschocher, Wiedemar, Mockrehna, Rackwitz, Größpösna, Pegau, Großdeuben, Torgau, Wermsdorf, Groitzsch, Neukieritzsch, Regis-Breitingen, Arzberg, Krostitz, Mügeln, Schildau, Trossin, Cavertitz, Grünau-Mitte, Lößnig, Doberschütz, Laußig, Elsnig,Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, A 38, Arthur-Hoffmann-Straße/Richard-Lehmann-Straße, Böhlen, Kohren-Sahlis, Zschepplin, BAB 9, BAB 38, Goerdelerring, Liebschützberg, Neukiritzsch, Nischwitz, Nossen, Scheuditz, Schönwölkau, Stuttgarter Allee, Tatort, Thallwitz, Wiedmar, Zschepplin, Rötha, B 184, B 186, Beilrorde, Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, Kitzscher, Lossatal, Löbnitz, Rötha, Elsnig,

Alle Orte einblenden

Kontakt zur Polizei

Polizeistandort Colditz04680 Colditz
Kirchberg 1

034381 / 800-0
034381 / 800-46
www.polizei.sachsen.de

Öffnungs- oder Sprechzeiten:
Dienstag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Ist der Polizeistandort nicht besetzt, wenden Sie sich bitte an das übergeordnete Polizeirevier Grimma.

Polizeirevier Grimma04668 Grimma
Köhlerstrasse 3

03437 / 7089-0
www.polizei.sachsen.de