Polizeibericht für Roßwein und Umgebung

Planenschlitzer schwer verletzt - PM vom 20.09.2019

Roßwein, BAB 14 km 10,5 in Richtung Magdeburg

19.09.2019, gegen 05:00 Uhr

Ort: Tank- und Rastanlage Muldental-Nord

Autofahrer schwer verletzt im Krankenhaus - PM vom 29.04.2019

BAB 14, Roßwein, Richtung Dresden

27.04.2019, gegen 18:45 Uhr

Der Fahrer (59) eines Porsches war am Samstagabend wahrscheinlich zu schnell unterwegs. Auf seiner Fahrt in Richtung Dresden kam er in Höhe Kilometer 10 nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der Mittelleitplanke, rutschte dann quer über die Fahrstreifen und blieb schließlich im rechten Graben stehen. Der Pkw-Fahrer verletzte sich schwer und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Porsche sowie an der Leitplanke entstand ein Schaden in Höhe von etwa 62.000 Euro. (Hö)

Schwerer Lkw-Unfall an Autobahn-Rastanlage - PM vom 23.06.2017

Roßwein, BAB14, FR Dresden, Einfahrt Rastplatz Hansens-Holz

23.06.2017, 00:40 Uhr

In der Nacht zum Freitag fuhr ein Lkw Mercedes mit Anhänger auf der Bundesautobahn 14. Beim Einfahren in die Rastanlage Hansens-Holz fuhr er ungebremst auf einen am linken Fahrbahnrand stehenden Sattelauflieger eines Lkw MAN auf. Dabei wurde der Fahrer des Mercedes schwerst verletzt. Da er im Fahrerhaus eingeklemmt war, musste er durch die Feuerwehr mit Spezialgerät geborgen werden. Mit lebensbedrohlichen Verletzungen wurde er ins Krankenhaus eingeliefert. Dort konnte der 33-jährige Pole durch intensiv medizinische Betreuung soweit stabilisiert werden, dass momentan keine Lebensgefahr mehr besteht. Zur Unfallursache laufen derzeit noch die Ermittlungen. Das Fahrzeug wird derzeit auf technische Mängel untersucht. Auch wird noch geprüft, ob der Fahrer seine Lenk- und Ruhezeiten eingehalten hatte. (Ber)


Filter wieder anwenden

Filtern nach Orten:

Die Pressemitteilungen folgender Orte sind ausgeblendet:

Leipzig, Markranstädt, Zwenkau, Markkleeberg, Markleeberg, Delitzsch, Machern, Borsdorf, Brandis, Eilenburg, Schkeuditz, Belgern, Taucha, Großpösna, Bennewitz, Wurzen, Oschatz, Mockau, Dahlen, Dommitzsch, Belgershain, Beilrode, Bad Düben, Jesewitz, Großzschocher, Wiedemar, Mockrehna, Rackwitz, Größpösna, Pegau, Großdeuben, Torgau, Wermsdorf, Groitzsch, Neukieritzsch, Regis-Breitingen, Arzberg, Krostitz, Mügeln, Schildau, Trossin, Cavertitz, Grünau-Mitte, Lößnig, Doberschütz, Laußig, Elsnig,Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, A 38, Arthur-Hoffmann-Straße/Richard-Lehmann-Straße, Böhlen, Kohren-Sahlis, Zschepplin, BAB 9, BAB 38, Goerdelerring, Liebschützberg, Neukiritzsch, Nischwitz, Nossen, Scheuditz, Schönwölkau, Stuttgarter Allee, Tatort, Thallwitz, Wiedmar, Zschepplin, Rötha, B 184, B 186, Beilrorde, Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, Kitzscher, Lossatal, Löbnitz, Rötha, Elsnig,

Alle Orte einblenden

Kontakt zur Polizei

Polizeistandort Colditz04680 Colditz
Kirchberg 1

034381 / 800-0
034381 / 800-46
www.polizei.sachsen.de

Öffnungs- oder Sprechzeiten:
Dienstag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Ist der Polizeistandort nicht besetzt, wenden Sie sich bitte an das übergeordnete Polizeirevier Grimma.

Polizeirevier Grimma04668 Grimma
Köhlerstrasse 3

03437 / 7089-0
www.polizei.sachsen.de