Polizeibericht für Schkeuditz (Glesien) und Umgebung

2. Fall: - PM vom 11.05.2020

Schkeuditz (Glesien), Nockwitzer Weg

10.05.2020, gegen 14:45 Uhr

Ein Mann (32) band eine Dogge kurzzeitig auf einem nicht umzäunten Grundstück an einem Pfahl an. Als ein weiterer Hundebesitzer (58) mit seinem Hund vorbeiging, riss sich die Dogge plötzlich von der Leine los und stürzte sich auf den Hund des 58-Jährigen. Während dieser versuchte, beide zu trennen, wurde er durch die Dogge an der Hand verletzt.

1. Fall: - PM vom 17.04.2020

Schkeuditz (Glesien), Grünstraße

12.04.2020, gegen 06:30 Uhr bis 15.04.2020, gegen 22:00 Uhr

Unbekannte entwendeten ein in einer Tiefgarage gesichert abgestelltes orangefarbenes Kraftrad des Herstellers KTM vom Typ 950 Supermoto

Schussabgabe in Glesien ? eine Person verletzt - PM vom 12.03.2020

Schkeuditz (Glesien), Delitzscher Straße

11.03.2020 gegen 17:45 Uhr

Gestern Nachmittag erreichte die Leipziger Polizei ein Notruf aus Glesien bei Schkeuditz. Darin teilte eine junge Frau mit, dass soeben auf ihren Vater geschossen worden sei. Der bekannte Tatverdächtige (26, deutsch) soll nach der Schussabgabe die Flucht ergriffen haben. Gemeinsam mit den Rettungskräften trafen die Beamten am Tatort ein und konnten den Vater mit einer oberflächlichen Kopfverletzung feststellen. Diese blutete zwar stark, war jedoch nicht lebensbedrohlich. Er wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, konnte dieses aber noch am selben Tag wieder verlassen. Durch die Einsatzkräfte konnte der Tatverdächtige einige Stunden später gefasst und vorläufig festgenommen werden. Seine Wohnung wurde durchsucht. Die Tatwaffe wurde bisher noch nicht aufgefunden. Bei dem vermeintlichen Schützen handelt es sich um den Ex-Freund der Tochter. Bereits Wochen zuvor kam es immer wieder zu Schikanen seitens des Tatverdächtigen, die sich gegen das Umfeld seiner Ex-Freundin richteten. Die Kriminalpolizei hat in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Leipzig die Ermittlungen gegen den 26-Jährigen aufgenommen. (mk)

Firmengebäude durchsucht - PM vom 22.10.2019

Schkeuditz (Glesien), Ikarusstraße

18.10.2019, gegen 15:30 Uhr bis 21.10.2019, gegen 07:20 Uhr

Am Montag Früh entdeckte ein Firmenmitarbeiter die gewaltsam geöffnete Eingangstür und verständigte umgehend die Polizei. Übers Wochenende war ein Einbrecher im Firmengebäude und hatte auf drei Etagen die Türen aufgehebelt. Er durchsuchte in den Arbeitsräumen sämtliches Mobiliar, stahl aus einem eine Kassette mit einer niedrigen zweistelligen Summe sowie mehrere Schlüssel. Zudem nahm er aus einem Lager ein Werkzeug im Wert von ca. 1.000 Euro mit. Die Höhe des Gesamtschadens wurde mit einer Summe im mittleren Bereich beziffert. Kripobeamte haben die Ermittlungen aufgenommen. (Hö)

Einbruch in Büro - PM vom 21.10.2019

Schkeuditz (Glesien), Ikarusstraße

19.10.2019, gegen 17:00 Uhr bis 20.10.2019, gegen 17:17 Uhr

Am Samstagnachmittag erreichte die Polizei die Meldung eines besonders schweren Diebstahls. Unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zugang zum Gebäude, indem sie die Zugangstür aufhebelten. Anschließend gelangten sie durch die gleiche Vorgehensweise in das darin befindliche Büro. Danach durchsuchten sie die Räumlichkeiten und entwendeten mehrere elektronische Geräte. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 7.000 Euro. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. (Vo)

Einbruch in eine Lagerhalle - PM vom 04.10.2019

Schkeuditz (Glesien), Fokkerstraße

02.10.2019, gegen 17:45 Uhr bis 03.10.2019, gegen 20:20 Uhr

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in ein Bürogebäude ein. An das Bürogebäude schließen sich drei Hallenschiffe mit ca. 4.500 qm Lagerfläche an. Die Büroräume wurden durchsucht und verwüstet. Entwendet wurde nach erstem Überblick ein Tresor (30x20x20 cm) mit dem Originalschlüssel und Zulassungsbescheinigung zu einem silbergrauen Opel Combo

Zigaretten aus Tankstelle gestohlen - PM vom 15.07.2019

Schkeuditz (Glesien), Gagarinstraße

15.07.2019, gegen 00:00 Uhr

Gegen Mitternacht verschafften sich mehrere unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einer Tankstelle. Zunächst hatten sie versucht, mit einem vorgefundenen Gullydeckel eine Schaufensterscheibe einzuwerfen. Da dieser Versuch jedoch misslang, hebelten sie die Kundenzugangstür auf und drangen so in den Innenbereich ein. Sie entwendeten aus dem Kassenbereich eine noch nicht bekannte Menge Tabakwaren sowie nicht freigeschaltete Telefonkarten. Im Anschluss öffneten sie gewaltsam noch eine Tür zum Büro auf und durchsuchten dieses flüchtig. Danach flüchteten die Unbekannten. Sowohl die Höhe des Stehlschadens als auch die des Sachschadens konnte bisher nicht beziffert werden. Die Polizei ermittelt nun im Fall des besonders schweren Diebstahls. (Hö)


Filter wieder anwenden

Filtern nach Orten:

Die Pressemitteilungen folgender Orte sind ausgeblendet:

Leipzig, Markranstädt, Zwenkau, Markkleeberg, Markleeberg, Delitzsch, Machern, Borsdorf, Brandis, Eilenburg, Schkeuditz, Belgern, Taucha, Großpösna, Bennewitz, Wurzen, Oschatz, Mockau, Dahlen, Dommitzsch, Belgershain, Beilrode, Bad Düben, Jesewitz, Großzschocher, Wiedemar, Mockrehna, Rackwitz, Größpösna, Pegau, Großdeuben, Torgau, Wermsdorf, Groitzsch, Neukieritzsch, Regis-Breitingen, Arzberg, Krostitz, Mügeln, Schildau, Trossin, Cavertitz, Grünau-Mitte, Lößnig, Doberschütz, Laußig, Elsnig,Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, A 38, Arthur-Hoffmann-Straße/Richard-Lehmann-Straße, Böhlen, Kohren-Sahlis, Zschepplin, BAB 9, BAB 38, Goerdelerring, Liebschützberg, Neukiritzsch, Nischwitz, Nossen, Scheuditz, Schönwölkau, Stuttgarter Allee, Tatort, Thallwitz, Wiedmar, Zschepplin, Rötha, B 184, B 186, Beilrorde, Jahnallee/ Thomasius/ Leibnizstraße, Kitzscher, Lossatal, Löbnitz, Rötha, Elsnig,

Alle Orte einblenden

Kontakt zur Polizei

Polizeistandort Colditz04680 Colditz
Kirchberg 1

034381 / 800-0
034381 / 800-46
www.polizei.sachsen.de

Öffnungs- oder Sprechzeiten:
Dienstag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Ist der Polizeistandort nicht besetzt, wenden Sie sich bitte an das übergeordnete Polizeirevier Grimma.

Polizeirevier Grimma04668 Grimma
Köhlerstrasse 3

03437 / 7089-0
www.polizei.sachsen.de